BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zentralstelle Cybercrime in Bamberg mit Ermittlungserfolg

    Die Zentralstelle Cybercrime Bayern in Bamberg und das Bayerische Landeskriminalamt haben einen Informatik-Studenten vorläufig festgenommen. Er soll antisemitische Hass-Botschaften auf sozialen Netzwerken gepostet haben.

    Messengerdienst Telegram: Das Netz der Abgehängten

      In der Corona-Krise nutzen die Deutschen verstärkt soziale Medien und Messenger - besonders Telegram hat viel Zulauf. Die kaum regulierte Plattform scheint vor allem diejenigen anzuziehen, die woanders mit ihren Theorien anecken.

      So kommt die Zusage der Frankfurter Buchmesse in der Branche an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Frankfurter Buchmesse soll 2020 trotz Corona stattfinden. Dass die Entscheidung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nicht überall positiv aufgefasst wird, zeigt sich vor allem in den sozialen Netzwerken.

      Tagesgespräch: Twitter korrigiert Trump: Wie finden Sie das?

        Twitter stellt einem Tweet von Donald Trump erstmals einen Faktencheck entgegen. Der US-Präsident droht mit Konsequenzen. Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch! Welche Grenzen hat die Meinungsfreiheit, wenn es um Desinformation geht?

        100 Jahre Caritas in Unterfranken
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die katholische Kirche hat bereits vor 100 Jahren viele soziale Dienste für Menschen in Not geleistet. Die Caritas hat diese gebündelt. Nach dem Motto: "Gemeinsam sind wir stark" wurde am 23. März 1920 der Würzburger Diözesanverband gegründet.

        Nach Twitter-Streit: Trump will gegen soziale Medien vorgehen

          Twitter hat mehrere Tweets von US-Präsident Trump mit Warnhinweisen versehen - nachdem sie bei einem Faktencheck durchgefallen waren. Trump sei so erbost, dass er eine Verfügung gegen soziale Medien unterzeichnen wolle, heißt es aus dem Weißen Haus.

          Besuchsverbot am Bayreuther Klinikum in der Kritik

            An Klinikum Bayreuth und Krankenhaus Hohe Warte gilt trotz geringer Neuinfektionen mit dem Coronavirus ein Besuchsverbot. Besucher kritisieren das in den sozialen Medien. Das Gesundheitsministerium erklärt das Besuchsverbot für rechtlich zulässig.

            Friseur, Wirtshaus, Zahnarzt: Wo Corona-Hygiene extra kostet
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Von Hygiene-Aufschlägen oder Corona-Pauschalen ist derzeit in sozialen Netzwerken die Rede. Ob im Biergarten, beim Friseur oder beim Arzt: Es mehren sich Anzeichen, dass hierdurch zum Teil die gestiegenen Kosten wieder hereingeholt werden sollen.

            Wie die Demokratie durch soziale Medien ausgehöhlt wird
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Christopher Wylie arbeitete für "Cambridge Analytica", jene Firma, die illegal Daten klaute und Wähler beeinflusste. Irgendwann reichte es ihm und er wurde zum Whistleblower. Jetzt ist sein Enthüllungsbuch "Mindf*ck" auf Deutsch erschienen.

            "Haus Lichtzeichen" in Weißenbrunn muss schließen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Das "Haus Lichtzeichen" in Weißenbrunn hat unter anderem Kleider und Spielsachen gegen eine Spende an Menschen in sozialer Notlage abgegeben. 200.000 Euro sind so zusammengekommen. Das "Haus Lichtzeichen" muss dichtmachen.