BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kluft zwischen Arm und Reich: Wie verhindern, dass sie wächst?

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Laut Entwurf des 6. Armuts- und Reichtumsberichtes der Bundesregierung wird die Kluft zwischen Arm und Reich seit 35 Jahren kontinuierlich größer. Corona verschärft das Problem. Auch in Bayern.

Oxfam-Bericht: Corona verschärft soziale Ungleichheit

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Corona-Pandemie wird nach Einschätzung der Entwicklungshilfsorganisation Oxfam zu einer weltweiten Verschärfung der wirtschaftlichen Ungleichheit führen. Die Folgen von Covid-19 träfen dabei Menschen im globalen Süden stärker als die im Norden.

Bayerns Sozialverbände: Corona verschärft soziale Ungleichheit

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die sozialen Verbände in Bayern schlagen Alarm: Sie sehen tagtäglich Menschen, die die Corona-Pandemie in Not bringt. Damit die Gesellschaft sich nicht weiter spaltet, fordern sie, den Sozialstaat auszubauen.

Studie: Geringverdiener leiden mehr unter Coronakrise

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Hans-Böckler-Stiftung hat erneut die finanziellen Folgen der Coronakrise für Beschäftigte untersucht. Demnach trifft es besonders Geringverdiener. Die Gefahr: Die soziale Ungleichheit könnte sich noch weiter verschärfen.

Jugendliche in Uniform: Was Pfadfindern ihre Kluft bedeutet

    Dass Pfadfinder eine Kluft tragen, hat auch Ursprünge im Militär, Robert Baden-Powell, Gründer der Bewegung, war schließlich ein britischer Kavallerie-Offizier. Doch was bewegt junge Leute heute dazu, freiwillig und gerne eine Uniform zu tragen?

    Prognosen für eine Gesellschaft nach Corona

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Lockdown aufgrund der Corona-Krise besteht immer noch. Doch wie wird unsere Gesellschaft nach Corona aussehen? Erste Prognosen schwanken zwischen einer gerechteren Gesellschaft und einer noch stärkeren Ungleichheit. Was könnte realistisch sein?

    Vor 4.000 Jahren lebte Arm und Reich unter einem Dach

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wie lebten Menschen in der Bronzezeit zusammen in einem Haushalt? Darüber wussten Forscher bislang so gut wie nichts. Doch Archäologen haben anhand von DNA-Untersuchungen einiges über die Sozialstrukturen der damaligen Zeit in Erfahrung gebracht.

    Soziologen-Kongress zu wachsender Ungleichheit

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Schere zwischen Arm und Reich geht weiter auseinander, heißt es. Das ist nicht falsch, aber zu pauschal, glaubt Soziologin Katrin Auspurg. Sie plädiert für mehr Differenzierung. Das ist auch das Anliegen eines Soziologen-Kongresses in München.

    Jörn Kalinski, Oxfam: Soziale Ungleichheit auf Rekordniveau

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Entwicklungsorganisation Oxfam hat zum Weltwirtschaftsforum in Davos Zahlen vorgelegt über die ungleiche Vermögensverteilung auf der Erde. Sie sind spektakulär.

    Wer arm ist, stirbt früher

      Laut dem Münchner Soziologen Christian Janßen hängt die Lebenserwartung vom Durchschnittseinkommen in den jeweiligen Regionen ab. Die SPD im Bayerischen Landtag will deswegen soziale Ungleichheiten mehr in den Blick nehmen. Von Daniel Knopp