BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Cancel Culture: Wenn Abkanzeln Karrieren beendet – oder nicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Cancel Culture – das meint das öffentliche Abkanzeln im Internet. Das Fehlverhalten Prominenter wird geächtet, letztlich geht es darum, Karrieren von öffentlichen Personen zu beenden. Mitunter passiert aber auch genau das Gegenteil.

Nach Politiker-Bedrohungen: Erneute Debatte um Klarnamen im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Da ist sie wieder: die Debatte, ob im Internet unter echtem Namen oder anonym diskutiert werden dürfe. Bundestagspräsident Schäuble fordert Klarnamen in sozialen Netzwerken. Die Bundesjustizministerin und viele andere widersprechen.

Abgestempelt: Wenn Online-Bewertungen mehr als bewerten

    Wer ein Hotel oder einen Arzt sucht, orientiert sich nicht selten an Bewertungen im Netz. Auch in sozialen Netzwerken geht es vor allem darum, Likes zu bekommen. Für das Zusammenleben hat diese Bewertungskultur Folgen.

    TikTok und die Angst vor einem 3. Weltkrieg

      Eine 18-jährige verbreitet zum Konflikt zwischen den USA und dem Iran eine besorgte Instant-Analyse auf TikTok. Die Reaktion auf den kurzen Clip sind - auch wegen einiger Falschinformationen im Video - heftig. Über alte Ängste auf neuen Plattformen.

      Brände in Australien: Viele alte Fotos im Netz

        Dutzende Menschen und unzählige Tiere sind bei den Buschbränden in Australien gestorben. In sozialen Netzwerken verbreiten sich seit Tagen Bilder der Katastrophe - einige davon führen jedoch in die Irre. Sind sie ein Fake? Ein #Faktenfuchs.

        Bedford-Strohm: Morddrohungen wegen Seenotrettungsplänen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        "Soziale Netzwerke sind zum Schutzraum für Hetzer geworden, das kann nicht sein", sagt der EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm. Er hat wegen der Pläne zur Seenotrettung von Migranten Morddrohungen erhalten.

        #Faktenfuchs: Die Wahrheit ist nicht immer einfach
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Gerüchte, Lügen oder manipulierte Fotos: Das #Faktenfuchs-Team von BR24 geht verdächtigen Inhalten in sozialen Netzwerken nach und ordnet sie ein. Wie das konkret aussieht und warum ein Fuchs mit von der Partie ist, erklären wir in diesem Artikel.

        Über 3500 Schuss illegale Munition sichergestellt

          Die Polizei hat bei einem Mann aus dem Landkreis Regen größere Mengen an Munition und mehrere Waffen sichergestellt. Aufgeflogen war der 36-Jährige, weil er in sozialen Netzwerken zwei Männer beleidigt und bedroht hatte.

          Sea-Eye-Gründer: "Inakzeptable Zustände in Flüchtlingslagern"

            Der Gründer der Regensburger Hilfsorganisation Sea Eye, Michael Buschheuer, spricht von inakzeptablen Zuständen in griechischen Flüchtlingslagern. Er möchte helfen und ruft in einem Video über soziale Netzwerke zum Spenden auf.

            Baiersdorfer Bürgermeister bei Verkehrsunfall schwer verletzt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Andreas Galster, der Bürgermeister von Baiersdorf (Lkr. Erlangen-Höchstadt), ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall in Baiersdorf schwer verletzt worden. Bürger wünschen dem beliebten Bürgermeister in sozialen Netzwerken gute Besserung.