BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Neuer trägt Regenbogen-Kapitänsbinde - auch gegen Ungarn?

    Im EM-Spiel gegen Frankreich setzt Manuel Neuer abermals ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz. In sozialen Netzwerken wird spekuliert, ob er die Regenbogen-Kapitänsbinde auch gegen Ungarn trägt. Das Land geht gezielt gegen Homosexuelle vor.

    G7-Gipfel: Fotos zeigen keine Corona-Regelverstöße

      Empörte Nutzer teilen Fotos in den sozialen Netzwerken, auf denen zu sehen ist, wie europäische Politiker beim G7-Gipfel ohne Maske und Abstand zusammensitzen. Doch geltende AHA-Regeln haben sie damit nicht gebrochen. Ein #Faktenfuchs.

      Betroffene von Verschwörungstheorien vernetzen sich auf Reddit

        Das soziale Netzwerk Reddit ist zur weltweiten Anlaufstelle für Menschen geworden, deren Angehörige in Verschwörungsideologien wie QAnon versinken. In Selbsthilfegruppen tauschen sich Menschen dort aus - nun auch in einem deutschsprachigen Forum.

        Twitter testet Premium-Service "Twitter Blue"

          In Kanada und Australien können Twitter-User ab sofort "Twitter Blue" nutzen. Für umgerechnet etwa 2,50 Euro sollen Twitter Blue-Abonnenten extra Funktionen bekommen, etwa einen besseren Kundendienst. Auch in anderen Ländern soll der Dienst folgen.

          Corona-Impfung führt nicht zu mehr Fehlgeburten

            Durch die Impfungen seien Fehlgeburten um 400 Prozent gestiegen, behaupten Nutzer in sozialen Netzwerken. Doch die Zahlen werden von einer bekannten Desinformationsseite verbreitet und sind aus dem Zusammenhang gerissen. Ein #Faktenfuchs

            Spanner in Regensburg: Opfer posten Bilder des Täters

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Opfer eines Spanners in Regensburg haben im Internet Bilder des vermeintlichen Täters veröffentlicht. Eine der betroffenen Frauen erzählt BR24, wie sie wiederholt von dem wohl immer gleichen Mann beobachtet wurde.

            Pro-iranisches Netzwerk auf Twitter verbreitet Antisemitismus

              Durch die Unruhen in Israel kommt es in Deutschland zu offenen antisemitischen Ausschreitungen. Dabei spielt die Agitation in den sozialen Netzwerken eine entscheidende Rolle. Pro-iranische Twitteraccounts spülen seit Monaten Hass und Hetze ins Netz.

              NetzDG: Bundestag stärkt Nutzerrechte gegenüber Facebook und Co.

                Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz aus dem Jahr 2017 sollte Internet-Konzerne dazu verpflichten, User besser gegen Hass und Hetze zu schützen. Der Bundestag hat mit einer Novelle des Gesetzes noch einmal nachjustiert - das war dringend nötig geworden.

                Der blinde Surfer auf der Eisbachwelle

                • Artikel mit Bildergalerie

                Ben, 15 Jahre, surft auf der Eisbachwelle in München – mittlerweile haben Millionen sein Video auf Sozialen Netzwerken gesehen. Das Besondere daran: Ben ist blind, steht aber trotzdem souverän auf dem Brett und weiß die rasanten Wellen zu nehmen.

                Warum Fotos von Impfausweisen im Internet nichts verloren haben

                  Kleiner Pieks, große Erleichterung: Für viele ist die Corona-Impfung ein Moment, der mit anderen geteilt werden muss. Wir erklären, warum man Bilder seines Impfausweises trotzdem nicht auf Facebook posten sollte - und was man stattdessen tun kann.