BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Einreisebeschränkungen: Nicht-verheiratete Paare erneut getrennt

    Schon vor einem Jahr trennten Corona-bedingte Einreiseverbote nicht-verheiratete Paare an deutschen Grenzen. Betroffene engagieren sich nun in sozialen Netzwerken und wehren sich gegen erneute Besuchsverbote. Ausnahmen soll es trotzdem nicht geben.

    Hass im Netz: Gesetz steckt fest

      Nach dem rassistischen Anschlag in Hanau hat die Bundesregierung nochmals Hass und Hetze im Netz den Kampf angesagt. Der Bundestag hat schon im letzten Sommer ein Gesetz dazu verabschiedet. Aber es ist immer noch nicht in Kraft. Die Ungeduld wächst.

      Zucker und Kalorien: Wie Influencer Kinder beeinflussen

        Reichweitenstarke Influencer werben zunehmend in sozialen Netzwerken für Snacks, Süßwaren oder Fast-Food. Davor warnt die Verbraucherorganisation Foodwatch in einem Bericht, der dem BR-Politikmagazin Kontrovers vorliegt.

        Warum eine 110-Jährige auf TikTok zum weltweiten Hype wird
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eine 110-jährige Ur-Oma trällert ein Lied aus dem Ersten Weltkrieg und wird damit weltweit berühmt. Der Grund liegt auch in der Funktionsweise von TikTok – das sich in wichtigen Details von Instagram und anderen sozialen Netzwerken unterscheidet.

        Facebook entschuldigt sich: Tettau gehört natürlich zu Bayern
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das soziale Netzwerk Facebook hatte die Marktgemeinde Tettau fälschlicher Weise dem Freistaat Thüringen zugeordent. Die Bürger haben wochenlang dagegen gekämpft. Es hat sich gelohnt, denn jetzt gehört Tettau auch bei Facebook zu Bayern.

        Bürger wehren sich: Facebook verlegt Tettau nach Thüringen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Marktgemeinde Tettau im Landkreis Kronach liegt in Oberfranken und somit in Bayern. Was logisch klingt, bereitet dem Internetriesen Facebook Probleme. Das soziale Netzwerk verortet Tettau nämlich im Freistaat Thüringen. Die Bürger wehren sich.

        Nur auf Einladung! Der Hype um die neue App Clubhouse
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Limitierung ist das Zauberwort: Clubs, in die nicht jeder reinkommt, Räume, in die nicht jeder darf. So funktioniert eine neue App, die gerade Furore macht: Clubhouse. Social Media – aber nicht für alle! Das weckt Begehrlichkeiten. Wie lange?

        Netzwerk Parler klagt gegen Sperrung durch Amazon

          Amazon, Google und Apple haben dafür gesorgt, dass die Social-Media-Plattform Parler offline gehen musste. Die App kann nicht mehr heruntergeladen werden. Amazon hat Parler aus seinem Cloud Hosting gelöscht. Dagegen klagt Parler.

          Wie in Deutschland auf der Plattform Parler gehetzt wird

            Auf dem sozialen Netzwerk Parler wurde der Sturm auf das US-Kapitol organisiert. Rechtsextreme, Verschwörungstheoretiker und Corona-Leugner sind dort vernetzt. Auch AfD-Politiker nutzen inzwischen Parler - das aktuell allerdings offline ist.

            #Faktenfuchs: Nein, beim Impfen werden keine Mikrochips gesetzt

              In sozialen Netzwerken wird ein alter Artikel geteilt, in dem es um einen nie genehmigten Patentantrag zur Überwachung oder gar Tötung von Menschen per implantiertem Chip geht. Implantate mit einer solchen Funktion gibt es nicht. Ein #Faktenfuchs.