Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

'Oumuamua war wohl doch kein Raumschiff Außerirdischer
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor fast zwei Jahren schoss der Gesteinsbrocken 'Oumuamua an der Erde vorbei. Ein seltsames Gebilde, wie es Astronomen noch nie in unserem Sonnensystem gesehen haben. Ein Raumschiff von Aliens? Diese Hypothese widerlegen Forscher jetzt.

Stammt der Asteroid 'Oumuamua von Außerirdischen?

    Im Oktober 2017 konnten Astronomen zum ersten Mal einen Himmelskörper beobachten, der aus einem fremden Sonnensystem in unseres gekommen war. Nun gibt es eine neue Theorie zu seiner Herkunft: Außerirdische könnten 'Oumuamua gebaut haben.

    NASA schickt Drohne Dragonfly zu Saturns erdähnlichem Mond Titan
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die US-Raumfahrtbehörde hat ihr nächstes Missionsziel im Sonnensystem ausgespäht: den Saturnmond Titan. Dieser riesige Mond ähnelt der frühen Erde und könnte voll organischer Überraschungen stecken. Die Drohne Dragonfly soll ihn erkunden - ab 2034.

    Jupiter jetzt unübersehbar hell am Abendhimmel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wenn Sie jetzt abends zum Sternenhimmel gucken, dann fällt ein großes, helles Licht auf: Jupiter ist zurzeit sehr gut zu sehen. Der größte Planet im Sonnensystem ist gerade besonders nah: Am 10. Juni steht Jupiter in Opposition.

    Planet "Farout": Fernstes Objekt im Sonnensystem entdeckt

      Wissenschaftler der USA haben einen Zwergplanet entdeckt, der über 100 Mal soweit von der Sonne entfernt ist wie die Erde. Die Astronomen gaben dem pinkfarbenen Objekt den Spitznamen "Farout". Die eigentliche Bezeichnung ist aber vorerst "2018 VG18".

      Zwergplanet entdeckt: Farout liegt jwd

        Pink, langsam und sehr weit weg. So beschreiben Astronomen den Zwergplaneten "Farout". Der Name ist Programm: Nie zuvor wurde ein Objekt gesehen, das so weit von unserem Sonnensystem entfernt liegt.

        Fremdling als Geisterfahrer bei Jupiter unterwegs

          Der Asteroid 2015 BZ509 kreist ähnlich weit weg wie Jupiter um die Sonne - aber genau entgegengesetzt zu allen anderen Himmelskörpern dort. Das tut er vermutlich deswegen, weil er aus einem fremden Sonnensystem stammt.

          Sonderling unter 12 neuen Jupitermonden entdeckt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Jupiter - der größte Planet im Sonnensystem - ist jetzt auch der mit den meisten Monden: 79 Jupitermonde sind jetzt bekannt, denn Forscher haben 12 neue Monde entdeckt. Darunter ein exzentrischer Winzling, den es vielleicht nicht lange geben wird.

          Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern

            Astronomen haben erstmals einen dauerhaft in unser Sonnensystem eingewanderten Asteroiden identifiziert. Der Brocken mit der Katalognummer 2015 BZ509 ist eine Art kosmischer Geisterfahrer.

            Asteroid Oumuamua – Abschied vom Interstellaren Gast

              Es war ein kurzer Besuch. Am 19. Oktober wurde der rätselhafte Asteroid Oumuamua entdeckt – ein Gast aus einem anderen Sonnensystem. Schon wieder entschwindet er den Instrumenten der Astronomen. Trotzdem hat er nochmal ein paar Geheimnisse verraten.