BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdi bestreikt Amazon von Black Friday bis Cybermonday
  • Artikel mit Video-Inhalten

Amazon lock mit Sonderangeboten zum "Black Friday" und "Cybermonday". Unterdessen ruft die Gewerkschaft Verdi zum Streik auf – seit heute und bis in die Nacht zum Dienstag. Die Gewerkschaft fordert einen Tarifvertrag.

Am "Black Friday": Streik bei Amazon in Graben
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei Amazon in Graben wird heute gestreikt, rund 250 Menschen beteiligen sich. Während der Versandhändler mit Sonderangeboten für den "Black Friday" lockt, beklagt die Gewerkschaft Verdi, der Black Friday sei ein schwarzer Tag für die Mitarbeiter.

Verbraucher achten weniger auf Sonderangebote

    Zwar sind die Bundesbürger einem Schnäppchen beim Einkauf im Lebensmittelhandel nach wie vor nicht abgeneigt. Doch so viel Mühe wie früher geben sie sich bei der Jagd nach Sonderangeboten nicht mehr. Das hat Folgen.

    Hacker verkaufen Milliarden Passwörter - im Sonderangebot

      Vor zwei Jahren sind große Hacks publik geworden. Jetzt tauchen die erbeuteten Zugangsdaten auf den Schwarzmärkten im Netz auf. Erst hat der IT-Sicherheitsexperte Troy Hunt die Collection #1 entdeckt, jetzt das Hasso-Plattner-Institut #2 bis #5.

      Neukunden beim MVV zahlen bei Jahresabo neun Monate

        Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) wirbt mit einem Sonderangebot um Neukunden im öffentlichen Nahverkehr. Wer in den nächsten drei Monaten ein Jahresabo neu abschließt, erhält zwölf Monate Fahrt zum Preis von neun Monaten. Von Anton Rauch

        Rabattschlacht in der Textilbranche
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Deutschlands Innenstädten hat wieder die Zeit der Sonderangebote begonnen. Viele Modehändler locken bereits jetzt mit hohen Preisabschlägen. Die Bekleidungsbranche steht massiv unter Druck.

        Topthema: "Black Friday" für deutsche Händler weniger wichtig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        weitere Themen: dm-Mitarbeiter kaufen gezielt Sonderangebote bei der Konkurrenz + Oberbayerische Landkreise klar vorne beim Wirtschaftsranking + Bahnprojekt Stuttgart 21 droht neuer Rechtsstreit Moderation: Ralf Schmidberger

        dm kauft Ware bei der Konkurrenz

          Die Drogeriemarktkette dm schickt ihre Mitarbeiter zu Konkurrenten wie Rossmann oder Müller, um dort Sonderangebote aufzukaufen und sie ins eigene Regal zu stellen - schreibt das Magazin "Focus". Das dm-Management bestätigte den Bericht.