BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das ändert sich bei Steuern und Finanzen 2021
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand, was das kommende Jahr in Sachen Finanzen mit sich bringt: von Solidaritätszuschlag über Mehrwertsteuer bis hin zu Kindergeld und Kfz-Steuer. Manches wird günstiger – anderes teurer.

Grundrente, Spritpreise, Home-Office - Das ändert sich 2021

    Höhere Renten, Klimaschutzmaßnahmen, Kindergeld - auch jenseits des bestimmenden Themas Corona wird sich 2021 einiges für Verbraucher verändern. Unsere Vorschau auf das kommende Jahr.

    Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, CO2-Preis und mehr

      Grundrente, Solizuschlag, Kindergeld – mit dem neuen Jahr gibt es auch neue Regelungen und Gesetze. Bei manchen Änderungen geht es auch um Corona, bei anderen um den Klimawandel.

      Streit Bund und Länder: Wer bezahlt die Corona-Hilfen?

        Die Dezemberhilfen bedeuten rund 15 Milliarden Euro Mehrkosten für den Bund. Mit Jahresende dürfte das Thema Corona-Hilfen aber noch nicht beendet sein. Wer längerfristig dafür aufkommt, darüber sind Bund und Länder uneins.

        FDP will gegen Soli klagen

          Der Solidarpakt ist ausgelaufen, doch der Soli soll noch ein Jahr weitergezahlt werden - ist das zulässig? Nein, meint die FDP. Sie will deswegen bereits im September vor das Bundesverfassungsgericht ziehen.

          Diskussion um Auto-Kaufprämie geht weiter

            Vor den Koalitionsgesprächen kommende Woche verschärft sich die Debatte um die Auto-Kaufprämie. CSU-Chef Söder wirbt dafür. Bundestagspräsident Schäuble (CDU) findet die Maßnahme "phantasielos". Er will eine grundlegende Erneuerung der Wirtschaft.

            CSU setzt auf Inlands-Nachfrage als Konjunkturmotor

              Die CSU will Deutschland mit einem großen Konjunkturpaket aus der Coronakrise führen. Partei-Chef Markus Söder setzt dabei im Interview mit dem BR auf eine erhöhte Nachfrage im Inland, Steuererhöhungen hält er für eine "Katastrophe".

              Handwerkskammer fordert breites Wirtschaftsprogramm

                Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz hat auf drohende Insolvenzen auch im Handwerk hingewiesen. Präsident Georg Haber fordert eine Entlastung der Betriebe und Investitionen durch die öffentliche Hand.

                Soli: Gezerre um vorzeitige Abschaffung
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Bundesfinanzminister Olaf Scholz von der SPD will eine Steuer schon früher abschaffen als eigentlich geplant. Doch CDU und CSU stellen sich quer. Wie bitte? Scholz gibt den Steuersenker, die Union den Steuerbeschützer?

                Gutachten: Selektive Beibehaltung des Soli verfassungswidrig

                  Der von der großen Koalition geplante schrittweise Wegfall des Solidaritätszuschlags verstößt einem Gutachten zufolge gegen das Grundgesetz. Die sozial gestaffelte Entlastung sei verfassungswidrig, ist das Ergebnis eines Rechtsgutachtens.