BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Diskussionen und Proteste wegen geplantem Solarpark in Darstadt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Solarpark oder grüne Wiese? Im Ochsenfurter Stadtteil Darstadt ist ein 70 Hektar großer Solarpark geplant. Doch bei vielen Anwohnern sorgen die Pläne für Unmut und Proteste. Im Ochsenfurter Stadtrat wurde daher lange über das Thema diskutiert.

Solarenergie und E-Autos: Hof will bis 2040 klimaneutral werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit zwei Jahren gibt es in Hof eine Klimaschutzmanagerin, nun hat die Stadt ihr langfristiges Ziel formuliert. Bis zum Jahr 2040 will sie klimaneutral werden. Die Maßnahmen zur Senkung des CO2-Ausstoßes betreffen auch den Verkehr.

Staatsbank KfW: Förderungen auf Rekordniveau

    Mit den Hilfen für Unternehmen in der Corona-Krise hat die staatliche KfW-Bankengruppe ihre Förderung auf das Rekordniveau von 135 Milliarden Euro gesteigert. 60 Milliarden Euro entfielen auf Corona-Kredite. Das Volumen stieg damit um 75 Prozent.

    Neues EEG: Was bedeutet es für alte Solaranlagen?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die EEG-Novelle regelt unter anderem, was mit Solaranlagen passiert, die nach 20 Jahren keine garantierte Vergütung mehr für den eingespeisten Strom bekommen. Daran gibt es Kritik: Können deren Besitzer ihre Module noch wirtschaftlich betreiben?

    Photovoltaik: 150.000 Anlagen in Bayern droht Vergütungsstopp
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ende Januar läuft für Besitzer von Photovoltaikanlagen eine wichtige Frist ab. Wer sich bis dahin nicht bei der Bundesnetzagentur angemeldet hat, bekommt kein Geld mehr. Bis zu 150.000 sind in Bayern betroffen. Vielen ist das offenbar nicht bewusst.

    A70 bei Bamberg: Zwei neue Solarparks in Betrieb

      In Bayern entstehen so viele große Solarparks wie in keinem anderen Bundesland. Auch an der A70 im Landkreis Bamberg sind zwei neue Felder in Betrieb gegangen. Die großen Anlagen sorgen aber auch für Kritik.

      Neue Studie: Bayern muss künftig viel Strom importieren

        Bayern kann seit dem Jahr 2018 seinen Strombedarf nicht mehr aus eigener Produktion decken. Diese Entwicklung setzt sich fort, hat eine Studie des Ökoinstituts im Auftrag der Grünen ergeben. Eine geänderte Politik könnte jedoch noch etwas bewirken.

        Photovoltaik-Pflicht bei Neubauten: Zweifel am planmäßigen Start

          Für Neubauten in Bayern sollen Photovoltaik-Anlagen zur Pflicht werden - bei gewerblichen Bauten schon ab kommendem Jahr. Das hat Ministerpräsident Söder bereits im Juli angekündigt. Doch nun werden Zweifel laut, ob sich der Zeitplan einhalten lässt.

          Öko-Muslime: Mit dem Propheten für die Umwelt

            Nicht nur christliche Kirchen engagieren sich für die Umwelt. Immer mehr Muslime installieren Solarpanels auf Moscheedächern, rufen zum Plastikfasten auf oder ernähren sich vegetarisch – inspiriert von einer islamischen Umweltethik.

            Sonnenstrom: 300.000. Photovoltaik-Anlage geht in Rohr ans Netz
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der meiste Sonnenstrom in Deutschland kommt aus Bayern – sinngemäß ist in Rohr in Niederbayern die 300.000. Photovoltaik-Anlage ans Netz gegangen. Eine junge Familie freut sich. Beim Netzbetreiber Bayernwerk war die Rede von einem "Meilenstein".