BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Softwareupdates: Dieselumrüstung noch nicht abgeschlossen

    Die Umrüstungen älterer Diesel auf eine verbesserte Abgas-Software schreitet voran, ist jedoch noch nicht abgeschlossen - laut Bundesverkehrsministerium sind 96 Prozent erneuert. Zur Umrüstung neuerer Modelle macht die Behörde keine Angaben.

    Kraftfahrt-Bundesamt verhängt Zwangsgeld gegen Porsche
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Kraftfahrt-Bundesamt hat ein Zwangsgeld gegen Porsche verhängt, weil der Autobauer ein Software-Update für manipulierte Dieselautos nicht fristgerecht vorgelegt hat. Zudem gibt es weitere Rückrufe älterer Dieselmodelle von Audi.

    Urteil: Diesel-Autos ohne Software-Update dürfen nicht fahren

      Eigentümer von Diesel-Autos müssen sich womöglich damit abfinden, dass ihre Fahrzeuge zwangsweise stillgelegt werden können, wenn sie ein Software-Update verweigern. Zwei Berufungsklagen gegen die Stadt München hat ein Gericht jetzt zurückgewiesen.

      Audi hinkt bei Updates manipulierter Diesel hinterher
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Audi hat weiterhin Probleme bei der Nachrüstung manipulierter Diesel-Fahrzeuge mit Software-Updates. So hat das Unternehmen den Behörden für diverse Modelle noch immer keine vollständigen Antragsunterlagen für die Updates vorgelegt.

      Apple stoppt Siri-Auswertung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Apple will als erster Anbieter von Sprachassistenten die Nutzer ausdrücklich um Erlaubnis fragen, ob Mitarbeiter nachträglich Mitschnitte anhören dürfen. Die Funktion soll in einem Software-Update umgesetzt werden.

      Diesel: Viele Autos noch ohne Software-Update
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die von den deutschen Autoherstellern zugesagte Software-Nachrüstung von Dieselautos kommt langsamer voran als geplant: Rund 1,2 Millionen Autos sind noch nicht auf dem neuesten Stand - und weitere Fälle müssen warten.

      Ein Jahr nach dem Diesel-Gipfel: die ungelöste Abgasaffäre

        Software-Updates, Umstiegsprämien, eine Expertenkommission – unter anderem auf diese Maßnahmen hatten sich Politik und Autoindustrie auf ihrem "Diesel-Gipfel" geeinigt. Ein Jahr danach fällt die Bilanz durchwachsen aus. Von Arne Meyer-Fünffinger

        Deutsche Unternehmen bei IT-Sicherheit oft nur Mittelklasse

          Bei Software-Updates öffnen Firmen Hackern Tür und Tor. Vielfach ist man sich dieser Gefahr aber gar nicht bewusst. Deutsche Firmen sind hier bei der IT-Sicherheit nachlässiger als andere. Von Christian Sachsinger

          B5 Wirtschaft: Strafzölle der USA gegen China treten in Kraft
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Daimler droht Verzug bei Software-Update +++ Deutsche Rentenversicherung will einfachere und persönlichere Sprache +++ Moderation: Yvonne Unger

          Umstrittenes Gutachten zur Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Software-Update für manipulierte Diesel-Kfz oder Motorenumbau? Eine vom Bundesverkehrsministerium in Auftrag gegeben Studie warnt vor hohen Kosten und langen Umbauzeiten. Die Studie stammt aber von Forschern mit Verbindungen zur Autoindustrie.