BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tagesgespräch: Sollen Corona-Krisengewinner mehr zahlen?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Plan der Bundesregierung: Die Kosten der Pandemie über Schulden zu finanzieren. Ist das gerecht? Sollte man nicht auch Unternehmen besteuern, die in der Corona-Krise hohe Gewinne erzielen konnten?

Großer Betrugsprozess um Corona-Hilfen: Viereinhalb Jahre Haft
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Urteil im Münchner Betrugsprozess um Corona-Hilfen: Der Angeklagte muss viereinhalb Jahre in Haft. Die Richter sehen es als erwiesen an, dass der 31-Jährige in mehreren Bundesländern unberechtigt Corona-Soforthilfen in Millionenhöhe beantragt hat.

Einer der größten Betrugsprozesse um Corona-Hilfen geht zu Ende
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein 31-Jähriger soll in mehreren Bundesländern unberechtigt Corona-Soforthilfen in Millionenhöhe beantragt haben. Jetzt geht einer der größten derartigen Betrugs-Prozesse vor dem Landgericht München in die entscheidende Phase.

Mehr als 25.000 Verfahren wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen

    Bei den Staatsanwaltschaften in Deutschland sind im vergangenen Jahr laut einer Umfrage insgesamt mehr als 25.000 Verfahren wegen Betrugs bei Corona-Soforthilfen aufgelaufen. Auch islamistische Extremisten sollen unter den Hilfsgeld-Empfängern sein.

    Corona-Soforthilfen: Auszahlung geht allmählich voran

      Die Corona-Hilfsgelder von Bund und Ländern scheinen endlich bei den Betrieben und Selbstständigen anzukommen. Allerdings tauchen gerade immer mehr Betrugsfälle auf. Deshalb verlangsamen sich die Auszahlungen wieder etwas.

      Bayerische Soforthilfe für Künstler wird bis Juni verlängert

        Ab Ende Februar können Soloselbstständige in Kunst und Kultur auch für den Zeitraum bis Juni monatlich bis zu 1.180 Euro Soforthilfe beantragen. Wer noch für das letzte Quartal des vergangenen Jahres einen Antrag stellen will, hat Zeit bis Ende März.

        Friseure in Lockdown-Not: Niederbayerin reicht Klage ein
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Viele Friseure halten die geschlossenen Salons für nicht gerechtfertigt. Deutschlandweit haben deshalb Saloninhaber vergangene Woche Eilanträge vor den jeweiligen Verwaltungsgerichten eingereicht. Auch Christa Meier aus dem Kreis Freyung-Grafenau.

        Soforthilfen: Endlich geht es richtig los

          Schon seit November nehmen viele Betriebe kein neues Geld mehr ein. Bayerns Wirtschaftsminister fürchtet, dass immer mehr in die Insolvenz rutschen. Doch jetzt gibt es Hoffnung: Die Auszahlung der Soforthilfen läuft endlich richtig an.

          Corona und Lockdown: Viele Fahrschulen vor dem Aus

            Im Lockdown kommen auch viele Fahrschulen an ihre Grenzen. Denn anders als zum Beispiel in Hessen dürfen diese in Bayern nicht öffnen. Die Soforthilfen fließen scheinbar nur schleppend, berichtet Markus Bauer, der eine Fahrschule bei München hat.

            "Neustart Kultur": Monika Grütters fordert 1,5 Milliarden Euro
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Damit Künstler nach dem Lockdown so schnell wie möglich wieder loslegen können, will die Bundeskulturstaatsministerin noch mehr Geld in die Hand nehmen. Die bisher genehmigte "Kulturmilliarde" sei fast ausgeschöpft, der Mehrbedarf absehbar.