BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Andere Länder, andere Sitten: Skurrile Weihnachtstraditionen

    In der Slowakei wird Pudding an die Decke geklatscht. Die Norweger verstecken Besen, denn Hexen nutzen die Weihnachtsnacht für eine Spritztour. Und in Island lauern katzenhafte Monster Kindern auf, die nicht ihre neuen Kleider tragen.

    Corona-Infektionen: Österreich will Bevölkerung durchtesten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Drei Wochen Lockdown, dann Massentests: Damit will Österreichs Regierung vor Weihnachten die zweite Corona-Welle in den Griff bekommen. Vorbild bei den Massentests ist die Slowakei - dort wurden fast alle der 5,5 Millionen Einwohner getestet.

    Anschlag in Wien: Viele Fragen an die Behörden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zwei Tage nach dem islamistischen Anschlag in Wien fahnden Ermittler nach möglichen Hintermännern. Noch bleiben Fragen offen, wie der Attentäter sich ausrüsten konnte. Kanzler Kurz appelliert an die EU, gegen den politischen Islam einzuschreiten.

    Slowakei will gesamte Bevölkerung auf Corona testen

      Die Länder in Europa gehen teils sehr unterschiedlich mit den Herausforderungen durch die Corona-Pandemie um. In der Slowakei will die Regierung jetzt die gesamte Bevölkerung auf das Virus testen lassen. Verweigerer sollen in Quarantäne.

      Vier weitere Länder als Corona-Risikogebiete eingestuft

        Die Bundesregierung hat ganz Rumänien, Tunesien, Georgien und Jordanien zu Corona-Risikogebieten erklärt. Hinzu kommen auch einzelne Regionen in sieben EU-Ländern. Für Reisende hat das massive Folgen.

        Corona: Wieder Notstand in Tschechien und der Slowakei
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Tschechien und die Slowakei waren zuerst gut durch die Pandemie gekommen. Doch inzwischen steigen die Corona-Zahlen wieder deutlich. Die Folge: Beide Länder rufen erneut den Notstand aus.

        Webasto: Betriebsrat enttäuscht über die interne Kommunikation
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Autozulieferer Webasto schließt seine Produktion in Hengersberg im Kreis Deggendorf und verlagert diese ins Ausland. Der Betriebsrat ist enttäuscht über die interne Kommunikation mit der Belegschaft. Das Vertrauen sei "erheblich zerstört".

        Autozulieferer schließt Teile seiner Produktion in Hengersberg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Autozulieferer Webasto will offenbar Teile seiner Produktion in Hengersberg bei Deggendorf schließen. Wie viele Arbeitsplätze von der Schließung betroffen sein werden, ist noch unklar.

        1. FC Nürnberg gibt Ondrej Petrak ab

          Nach mehr als sechs Jahren verlässt Ondrej Petrak den 1. FC Nürnberg. Der Tscheche, der seit Anfang 2014 beim Club zuhause war, wechselt in die Slowakei zu Slovan Bratislava. Zuletzt war der 28-Jährige an Dynamo Dresden ausgeliehen.

          Tschechien plant "Mini-Schengen" mit Österreich und Slowakei

            Tschechien und Österreich verhandeln über Grenzöffnungen und wollen dabei auch die Slowakei und Ungarn einbeziehen. So könne ab Mitte Juni ein "Mini-Schengen" entstehen, meint der tschechische Außenminister. Auch mit Bayern gibt es Gespräche.