BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verletzte Skitourengeherin aus dem Arbergebiet gerettet

    Erneut hat die Bergwacht im Arbergebiet eine verletzte Skitourengeherin retten müssen. Die Frau war gestürzt. Ein Hubschrauber flog die Schwerverletzte aus dem Gelände heraus.

    Skilifte zu – Berge in Ruh'? Ein Winter im Lockdown

      "Ein zweites Ischgl wollen wir einfach nicht noch mal erleben": Diese Aussage von Ministerpräsident Söder hat Folgen. Die Wintersaison in den Bergen fällt aus - für viele Menschen existenzbedrohend. Bringt der Lockdown wenigstens der Natur etwas?

      Lawine am Hochstaufen: Skitourengeher gerettet

        Drei junge Skitourengeher hatten in den Chiemgauer Alpen Glück im Unglück. Am Staufenkar ging auf einer Höhe von 1.500 Metern plötzlich eine Lawine ab. Die Männer wurden mitgerissen und teilweise verschüttet, konnten dann aber gerettet werden.

        Corona und Sport – kann ich mich bei anderen anstecken?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Vielen ist es wohl schon etwas mulmig geworden, wenn ein Sportler eng an ihnen vorbeikam - egal ob Jogger, Radler oder Skitourengeher. Die Gefahr einer Corona-Ansteckung scheint aber gering zu sein. Gefährlicher ist Geselligkeit.

        Lawinenabgang im Zugspitzgebiet: Kein Hinweis auf Verschüttete
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Zugspitzgebiet ist am Samstagnachmittag oberhalb vom Eibsee eine Lawine abgegangen. Zahlreiche Einsatzkräfte wurden alarmiert und suchten nach Verschütteten. Einige Skitourengeher in dem betroffenen Bereich hatten offenbar Glück.

        Paar verirrt sich im Arbergebiet: Bergwacht startet Suchaktion

          Zwei Skitourengeher haben sich am Wochenende im Arbergebiet verirrt. Als es schon dunkel war, setzten sie per Handy einen Notruf ab - es begann eine große Bergwacht- und Suchaktion. Ein Polizeihubschrauber musste aber nicht mehr starten.

          Corona-Ticker Oberbayern: Bußgelder für Skitourengeher

            Polizei erwischt Skitourengeher aus Österreich am Roßfeld. Die Münchner Polizei hat größere Partys aufgelöst wegen Verstößen. Im Berchtesgadener Land gibt es verschärfte Kontrollen. Weitere News im Corona-Ticker Oberbayern.

            Vor schärferem Lockdown: Ansturm auf einige Ausflugsziele
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Vor dem verschärften Corona-Lockdown am Montag hatten viele Ausflugsziele in Bayern einen Ansturm von Tagestouristen befürchtet. Vielerorts blieb der Rummel zwar aus - doch am Schwansee und am Spitzingsee etwa war der Andrang groß.

            Quarantäne umgangen: Bis zu 2.000 Euro Strafe für Skitourengeher

              Die Polizei hat am Roßfeld im Berchtesgadener Land rund 50 Skitourengeher aus Österreich aufgehalten. Diese hätten sich nach der Einreise nach Deutschland eigentlich in Quarantäne begeben müssen. Das könnte sie jetzt teuer zu stehen kommen.

              Garmisch sperrt Kandahar-Abfahrt für Freizeitsportler

                Hobby-Skisportler dürfen die Kandahar-Abfahrt am Kreuzeck bei Garmisch-Partenkirchen ab sofort nicht mehr befahren. Zu viele Tourengeher waren darauf unterwegs – und die Piste wird noch gebraucht.