BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sieben Tote bei Lawinenunglücken in den französischen Alpen

    Bei zwei Lawinenabgängen in den französischen Alpen sind am Samstag insgesamt sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Behörden riefen Wanderer und Skifahrer zu großer Vorsicht auf, da die Lawinengefahr aktuell sehr hoch sei.

    Garmisch-Partenkirchen einer von vier Kandidaten für Ski-WM 2027

      Garmisch-Partenkirchen hat im Bewerbungsrennen um die alpinen Ski-WM 2027 drei Gegenkandidaten. Crans-Montana in der Schweiz, das norwegische Narvik und Soldeu in Andorra. Das teilte der Ski-Weltverband Fis am Sonntag mit.

      Garmisch-Partenkirchen bewirbt sich für Ski-WM 2027

        Der Marktgemeinderat von Garmisch-Partenkirchen hat entschieden: Der Ort bewirbt sich für die alpine Ski-WM 2027. Naturschützer kritisieren die Entscheidung. Die Werdenfelser haben bereits zweimal eine Ski-WM ausgerichtet.

        Garmisch entscheidet über Bewerbung für Ski-WM 2027

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Marktgemeinderat von Garmisch-Partenkirchen stimmt heute Abend darüber ab, ob sich der Ort für die alpine Ski-WM 2027 bewerben soll. Die Chancen für eine Teilnahme an der Bewerbung stehen offenbar gut.

        Studie zeigt kürzere Schneesaison in den Alpen als vor 50 Jahren

          Nicht nur ein Gefühl, sondern Realität: In den Alpen gibt es laut einer europaweiten Studie weniger Schnee als noch in den Siebzigerjahren. Die Schneesaison unterhalb von 2.000 Metern hat sich je nach Höhenlage und Region um bis zu 34 Tage verkürzt.

          Allgäuer Skiliftbetreiber scheitert endgültig vor Gericht

            In Baden-Württemberg dürfen kleine Schlepplifte laufen, in Bayern ist das untersagt. Ein Liftbetreiber aus dem Oberallgäu ist gegen das Verbot vor Gericht gezogen - und hat jetzt auch vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof verloren.

            Skifahrer Dreßen erneut am Knie operiert

              Seine Leidenszeit ist noch nicht zu Ende: Skirennläufer Thomas Dreßen muss erneut eine mehrwöchige Zwangspause einlegen. Der beste deutsche Abfahrer wurde in München zum wiederholten Mal am vorgeschädigten rechten Knie operiert.

              Trotz britischer Mutation: Die Schweden genießen ihre Skiferien

                Ihre Sportferien lassen sich die Schweden nicht nehmen, trotz der britischen Corona-Mutation und der Warnung vor einer dritten Welle. Die Behörden bleiben bei ihrem Grundprinzip: Es gibt kaum Verbote, statt dessen wird auf die Vernunft gesetzt.

                Der Ischgl-Moment für Polen? Nach der Großparty in Zakopane

                • Artikel mit Bildergalerie

                Polen lockert immer weiter. Die Menschen hätten gelernt, mit Corona umzugehen, sagt der polnische Gesundheitsminister. Doch die Bilder aus den Skigebieten zeigen das Gegenteil: Party Nonstop – ohne Masken und Abstand, aber mit viel Alkohol.

                Rechtsstreit um Skilift-Betrieb im Allgäu geht in nächste Runde

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Im Allgäu kämpft ein Betreiber vor Gericht weiterhin darum, seinen Lift stundenweise vermieten zu dürfen. Während in Bayern alle Lifte geschlossen sind, ist es Wintersportfans in Baden-Württemberg erlaubt, ganze Skihänge samt Schlepplift zu mieten.