BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bamberger Boni-Affäre: Prüfungsausschuss lädt zu letzter Sitzung
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit Monaten treibt Bamberg ein Skandal um: Es geht um Hunderttausende Euro, die offenbar zu Unrecht an Mitarbeiter der Stadt gezahlt wurden. Nun steht die letzte Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses an. Abgeschlossen ist der Fall damit nicht.

Neuer Termin: Aufklärung im Bamberger Finanzskandal dauert an

    Es wäre ein Skandal: Nach einem Bericht soll Bamberg jahrelang Hunderttausende Euro einfach so an Mitarbeitende überwiesen haben. Die Stadt verspricht Aufklärung, doch das dauert länger als gedacht.

    Steuern sparen mit de Sade: "120 Tage von Sodom" im Angebot

      Der Erfinder des "Sadismus" beschrieb als Gefangener in seinem Skandal-Roman das haltlose Treiben von Steuerhinterziehern, die sich sexuellen Ausschweifungen hingeben. Jetzt soll der Text ausgerechnet mit Hilfe von Abschreibungen angekauft werden.

      Lebensmittelüberwachung: Behörde auf wackeligem Fundament?

        Verfaultes Wildfleisch oder das Bayern-Ei-Desaster – die Bayerische Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen soll solche Skandale verhindern. Doch nun schürt ein Gutachten erneut Zweifel an deren rechtlichem Fundament.

        "Handfester Skandal": Kritik an Präsenzparteitag der CSU München

          "Fragwürdiges Zeichen", "denkbar schlechtes Vorbild", "sehr zwiespältige Sache": Die Entscheidung der Münchner CSU, trotz Corona einen Präsenzparteitag mit mehreren Dutzend Delegierten abzuhalten, stößt bei anderen Parteien auf scharfe Kritik.

          Von Internaten lernen: Vorbild für die öffentlichen Schulen?

            Spätestens nach den Skandalen in Ettal oder an der Odenwaldschule sind Internate in ein fragwürdiges Licht gerückt. Doch in Corona-Zeiten zeigt sich: Die meisten Internate in Bayern machen richtig gute Arbeit. Sind sie Vorbilder für alle Schulen?

            Nach Kritik: Verlag passt Cover von Dylan Farrows Roman-Debüt an

              Der Debüt-Roman von Dylan Farrow erscheint ab Montag mit abgeändertem Cover. Der oberfränkische Loewe-Verlag war zuvor im Netz angefeindet worden, weil er durch die Nennung von Farrows Adoptivvater angeblich zu sehr auf Skandal-Schlagzeilen setzte.

              Ärger mit MeToo: Bayreuther Verlag lässt Fantasy-Buch überkleben
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Dylan Farrow, die Adoptivtochter des so berühmten wie umstrittenen Regisseurs Woody Allen, hat einen Fantasy-Roman geschrieben. Der oberfränkische Loewe-Verlag wird nun im Netz angefeindet, weil er angeblich zu sehr auf Skandal-Schlagzeilen setzte.

              Kommentar: FC Bayern, der Arroganz-Weltmeister

                Der FC Bayern ist verspätet nach Doha zur Klub-WM geflogen. Für Uli Hoeneß ein "Skandal ohne Ende". Und RB Leipzig weicht ins Risikogebiet Ungarn aus. Der Profi-Fußball zeigt seine hässliche Fratze, meint Ingo Lierheimer.

                Daimler scheitert mit Widerspruch gegen Diesel-Rückrufbescheide

                  Nach BR-Informationen hat das Kraftfahrt-Bundesamt Widersprüche des Autoherstellers Daimler gegen Rückrufbescheide zurückgewiesen. Die Behörde hatte in zahlreichen Diesel-Modellen unzulässige Abschalteinrichtungen nachgewiesen.