BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Impf-Verzögerung: Lehrer und Erzieher warnen vor Schließungen

    Nach dem Stopp von Astrazeneca-Impfungen für Menschen unter 60 schlagen Lehrkräfte und Kita-Beschäftigte Alarm: Es müsse für diese Berufsgruppen trotzdem schnell Impfangebote geben, mahnen Verbände. Sonst drohten Schließungen.

    Andere Lehrerverbände kritisieren Impf-Ultimatum des BLLV

      Mit einem Impf-Ultimatum hat der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband BLLV zum Wochenanfang für Aufregung und Kritik gesorgt. Jetzt stellt sich die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl) gegen den BLLV.

      "Schlechter Stil": Rüffel für Lehrerverband nach Impf-Ultimatum
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Lehrerverband BLLV verlangt in einem Brandbrief ein Impfangebot für alle Lehrkräfte bis nach den Osterferien - ansonsten sei kein Präsenzunterricht möglich. Das Ultimatum sorgt für Irritationen bei Kultusministerium und Staatskanzlei.

      Brandbrief an Söder: Lehrerverband stellt Impf-Ultimatum
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Jetzt reicht's", heißt es in einem Brandbrief des Lehrerverbands BLLV an Ministerpräsident Söder. Darin wird unter anderem ein Impfangebot für alle Lehrkräfte bis nach den Osterferien gefordert. Ansonsten drohten Konsequenzen.

      Lehrer-Präsidentin: "Schulöffnungen kommen zu schnell"
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband hat die geplanten Schulöffnungen ab Mitte März als voreilig kritisiert. Verbandspräsidentin Fleischmann sagt, Präsenzunterricht sei erst sicher bei der Kombination aus Impfen, Testen und Hygienemaßnahmen.

      Lehrerverbände: Mehr Tests und bessere Hygienemaßnahmen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Von den Lehrerverbänden kommt Kritik an den jüngsten Beschlüssen von Bund und Freistaat Bayern zum Unterricht an den Schulen. Sowohl der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband als auch der Deutsche Lehrerverband fordern mehr Corona-Tests.

      Lehrerverbände fordern Vorsicht und Impfungen bei Schulöffnungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbands, und BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann haben zur Vorsicht bei der Wiedereröffnung der Schulen gemahnt. Sie forderten eine Impf-Priorisierung bei Lehrern.

      Schule light? Streit um Unterricht in Faschingswoche

        Die Faschingsferien sind gestrichen. Nun gibt es Streit darüber, wie intensiv der Unterricht in der zusätzlichen Schulwoche sein soll. Der Kurs der Staatsregierung steht heftig in der Kritik.

        Bayerns Schulen bleiben zu - das sind die Reaktionen

          Bayerns Schulen bleiben weiter geschlossen. Dass es für Abiturienten vor der Prüfung Ausnahmen geben soll, stößt bei den Betroffenen auf verhaltene Zustimmung - und viel Kritik im Detail.

          Faschingsferien gestrichen: Viel Kritik von Schülern und Lehrern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Absage der Faschingsferien in Bayern sorgt bei Schülern für Entsetzen. Auch bei einigen Lehrerverbänden kann man die Entscheidung nicht nachvollziehen. Tenor: Die Erholung in Zeiten der Corona-Krise hätte allen Beteiligten ganz gut getan.