BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Thailand: 26 Tote bei Amoklauf in Einkaufszentrum
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Soldat hat bei einem Amoklauf im Nordosten Thailands mindestens 26 Menschen getötet, mehr als 50 verletzt. Nachdem er wahllos auf Menschen unter anderem in einem Einkaufszentrum geschossen hatte, konnten ihn Sicherheitskräfte schließlich töten.

Proteste gegen Regierung - Offenbar erneut Tote im Iran
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Iran dauern die landesweiten Unruhen an. Medien zufolge sollen mehrere Sicherheitskräfte von Demonstranten getötet worden sein. Das Internet blieb gesperrt. Den Anführern droht einem Bericht nach die Todesstrafe.

Proteste in Hongkong: Die Gewalt hält an
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Hongkong eskaliert die Situation. Am frühen Morgen stürmten Sicherheitskräfte die Polytechnische Universität, in der sich Protestierende verschanzt hatten. Die Demonstranten wehrten sich mit Feuer.

Vor Besuch des US-Außenministers: Viel los in Mödlareuth

    US-Außenminister Pompeo kommt in den ehemaligen Grenzort Mödlareuth. Dort sind deshalb viele amerikanische Sicherheitskräfte unterwegs. Für sie wurde extra ein Mobilfunkmast aufgestellt. Einheimische sind derweil wenig gesprächig.

    Mexiko: Straßenkämpfe um "El Chapo"-Sohn

      Fahnder haben im mexikanischen Culiacán einen Sohn des Drogenbarons "El Chapo" lokalisiert. Nach heftigen Straßenkämpfen, bei denen auch Häftlinge ausbrachen, traten die Sicherheitskräfte jedoch den Rückzug an.

      Dritte Nacht mit schweren Krawallen in Barcelona
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Barcelona ist es erneut zu schweren Ausschreitungen von katalanischen Unabhängigkeitsbefürwortern gekommen. Mehrere Autos sowie Barrikaden seien in Brand gesetzt worden. Gewaltbereite Aktivisten warfen Steine und Böller auf Sicherheitskräfte.

      Straßenschlachten in Hongkong
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Hongkong ist es wieder zu schweren Zusammenstößen zwischen Polizei und prodemokratischen Demonstranten gekommen. Die Demonstranten warfen Molotowcocktails, während die Sicherheitskräfte Tränengas und Wasserwerfer einsetzten.

      Zu aggressive Gäste: Freibad Kempten engagiert Sicherheitskräfte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den vergangenen Wochen sind im Kemptener Freibad immer wieder Mitarbeiter äußerst aggressiv angegangen worden. Die Polizei musste mehrfach einschreiten. Deshalb kümmern sich seit heute (2.8.) Sicherheitskräfte um die Ordnung im Freibad.

      Ankerzentren - Wer darf Sicherheitsmann werden?

        Ein Sicherheitsmitarbeiter des Deggendorfer Ankerzentrums hat einen Angriff eines Bewohners erfunden, wie die Polizei ermittelt hat. Der Fall sorgt nicht nur wegen der Lüge für Aufsehen - es stellt sich die Frage: Wer darf Sicherheitsmann werden?

        Augsburger Sommernächte: Rundum positive Bilanz

          Zehntausende haben in der Augsburger Innenstadt bei den Sommernächten gefeiert. Veranstalter, Stadt und Polizei zeigten sich sehr zufrieden mit der Großveranstaltung: Alle Altersklassen, volles Haus und wenig zu tun für die Sicherheitskräfte.