BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zero-Covid-Aktivisten demonstrieren auch in Nürnberg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Rahmen einer bundesweiten Aktion haben auch in Nürnberg Zero-Covid-Aktivisten demonstriert. Sie fordern einen solidarischen kompletten Shutdown. Damit wollen sie die Corona-Infektionskurve auf Null bringen.

Kritik an Initiative: "ZeroCovid handelt massiv unethisch"

    Unter #ZeroCovid fordert ein Bündnis einen solidarischen Shutdown zur Beendigung der Corona-Krise, 45.000 Menschen unterzeichnen die Petition. Sie fordern einen verschärften Lockdown. Diese Idee steht jetzt in der Kritik.

    Corona: Merkel will Treffen mit Ministerpräsidenten vorziehen

      Kanzlerin Merkel (CDU) will schon kommende Woche und nicht erst wie geplant am 25. Januar mit den Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Das machte Merkel in einer Online-Sitzung des CDU-Präsidiums deutlich.

      Ernüchternde Bilanz 2020: Krise trifft Nürnberger Airport schwer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Corona-Krise hat den Nürnberger Flughafen schwer getroffen. Der Airport verzeichnet im Jahr 2020 ein historisches Minus bei den Fluggast-Zahlen von mehr als 77 Prozent. Hoffnung soll der kommende Sommer machen.

      Gastronom am Tegernsee will trotz Lockdown öffnen

        Aus Protest gegen den Lockdown will ein Gastronom ab Montag sein Bistro in Gmund am Tegernsee wieder öffnen. "Ich möchte einfach ein Zeichen setzen," erklärte der Betreiber Hans Becker.

        Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause

          Bundesweit gilt ein harter Lockdown, in Bayern gelten Ausgangssperren. Für Opfer häuslicher Gewalt kann sich die Lage verschärfen. Das Familienministerium bietet telefonische Hilfe an. Der Krisendienst Mittelfranken hilft auch an den Feiertagen.

          BR24Live: Tagesgespräch - Lockdown verschärfen wegen Mutation?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Mutation des Coronavirus könnte um bis zu 70 Prozent ansteckender sein als die bisher bekannte Form. Sollte der Lockdown deswegen weiter verschärft werden?

          Coronavirus schlägt Nürnbergern aufs Gemüt

            Zwei Drittel der Nürnberger fühlt sich durch die Corona-Krise psychisch stark oder zumindest teilweise belastet. Das ergab eine Befragung des Amtes für Stadtforschung und Statistik unter rund 4.300 Bürgern der Stadt Nürnberg.

            Vor Lockdown: Kein Ansturm in mittelfränkischen Innenstädten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In den mittelfränkischen Städten gab es bislang keinen Ansturm auf Geschäfte in den Innenstädten. Dennoch herrscht in Erlangen und Nürnberg reger Betrieb. In Ansbach ist das Einkaufsgeschehen nicht außergewöhnlich.

            BR24Live: Tagesgespräch "Was bedeutet der Shutdown für Sie?"
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Ab Mittwoch wird das öffentliche Leben in Deutschland wieder weitgehend runter gefahren. Wie geht es Ihnen damit? Was bedeutet der harte Lockdown für Sie? Rufen Sie an und diskutieren Sie mit uns unter: 0800/9495 955.