BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Online-shoppen geht auch sozial und nachhaltig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Obwohl die Läden wieder offen haben, shoppen viele Menschen mehr im Internet als vor der Corona-Pandemie. Online-Shopping geht auch sozial und nachhaltig. Außerdem kann man damit den Einzelhandel unterstützen, wenn man ein paar Dinge beachtet.

Jetzt auch shoppen bei Facebook

    Facebook macht Amazon und Ebay Konkurrenz: Das Netzwerk will zur Plattform für Online-Shops werden - und kann dabei auf seine enorme Reichweite bauen. Gegenwind droht von den Kartellbehörden.

    Frust und Lust beim Corona-Shoppen – ein Selbstversuch

      Seit Montag dürfen Läden, die größer sind als 800 Quadratmeter, ihre ganze Verkaufsfläche öffnen. Shopping ist wieder möglich, aber nur mit Abstand, Maske und Hygieneregeln. BR-Reporterin Monika Haugg mit dem Selbstversuch zur Freude am Einkauf.

      Corona und Shoppen: Wie man sich als Kunde am besten schützt

        Endlich wieder shoppen gehen, neue Klamotten anprobieren. Für viele ist das ein Stück Normalität. Doch auch hier kann das Coronavirus lauern. Wie also schützt man sich in den Läden am besten?

        Stadtgalerie Schweinfurt öffnet nach Lockdown
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Geschäfte aller Größen und die großen Shopping-Center dürfen seit Montag wieder öffnen. Auch die sogenannte Stadtgalerie in Schweinfurt. Sieben Wochen war das Einkaufszentrum mit rund 100 Geschäften geschlossen.

        Alle Läden wieder offen in Bayern: So lief der Shopping-Neustart
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach mehr als sieben Wochen Schließung haben nun alle Geschäfte – auch die großen - in Bayern geöffnet. Überall darf eingekauft werden. Einen Ansturm auf die Läden gibt es aber weiterhin nicht – ein Lagebericht aus der Münchner Innenstadt.

        Endlich wieder einkaufen: Der "erste Shopping-Samstag" in Bayern
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bayerns Einzelhandel schöpft nach dem massiven Einbruch im Zuge der Corona-Pandemie etwas Hoffnung: Am ersten "Shopping-Samstag" nach der Regellockerung bildeten sich heute örtlich längere Schlagen vor den Läden. Der Handelsverband ist zufrieden.

        Paketzustellung: Überstunden und lange Lieferzeiten

          Weil viele Läden in Bayern wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind, muss die Deutsche Post gerade neun Millionen Pakete pro Tag ausliefern. Das ist sonst nur vor Weihnachten der Fall. Zusteller und Filialen arbeiten an der Belastungsgrenze.

          Online-Supermärkten gehen die Liefertermine aus
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zuhause easy die Bestellung zusammenklicken statt vor leergehamsterten Klopapier-Regalen stehen: Die Online-Angebote von Supermärkten und andere Alternativen klingen verlockend. Nur mit den Lieferterminen sieht es düster aus. Ein Selbstversuch.

          Gemeinsamer Online-Shop in Lohr gegen Coronakrise

            Die Einzelhändler aus Lohr am Main haben wegen der Coronakrise gemeinsam einen Online-Shop gegründet. Damit wollen sie verhindern, dass die Kunden zu großen Internet-Konzernen abwandern.