BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gedenken an erste Deportation Münchner Jüdinnen und Juden
  • Artikel mit Video-Inhalten

In den frühen Morgenstunden des 20. November 1941 verließ ein Zug mit 1000 Münchner Jüdinnen und Juden den Bahnhof Milbertshofen. Ziel: ein KZ in Litauen. An diese erste große Deportation erinnerte nun eine Gedenkveranstaltung an historischem Ort.

Israelitische Kultusgemeinde Nürnberg erinnert an Pogromnacht

    Mit einer Gedenkveranstaltung haben die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) und die Stadt Nürnberg an die "Nacht der Schande" vom 9. November 1938 erinnert. Bei der Kundgebung wurden auch die derzeit stattfindenden "Corona-Demos" kritisiert.

    75 Jahre: Gedenken an Displaced Persons im Lager Föhrenwald
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit einer Ausstellung, Filmpremiere und einem Festakt wurde am Sonntag in Wolfratshausen Waldram an die Eröffnung des DP-Lagers Föhrenwald vor 75 Jahren erinnert. Dort waren nach dem Zweiten Weltkrieg jüdische Überlebende der Shoah untergebracht.

    Geheimarchiv geöffnet: Warum schwieg der Papst zum Holocaust?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Erstmals dürfen Forscher uneingeschränkt das Archiv des Vatikan aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs einsehen. Hat der Kirchenstaat Schuld auf sich geladen?

    Vor 50 Jahren: Attentat auf jüdisches Altenheim in München
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 13. Februar jährt sich der Brandanschlag auf ein jüdisches Altenheim im Münchner Gärtnerplatzviertel zum 50. Mal. Zwei Shoah-Überlebende starben damals. Das Attentat zeigte, wie tief verwurzelt der Judenhass in der Gesellschaft immer noch war.

    "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann mit 92 Jahren gestorben

      Ihm lag die deutsch-französische Freundschaft am Herzen: Der Dokumentarfilmer Claude Lanzmann war ein herausragender Aufklärer und Versöhner. 1985 war sein neunstündiger Film "Shoah" ein Meilenstein der NS-Aufarbeitung. Von Peter Jungblut

      100 Sekunden Rundschau: Landesgartenschau in Würzburg eröffnet
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Sorge vor Eskalation in Syrien +++ Chemiewaffen-Experten bestätigen Gift-Verdacht im Fall Skripal +++ "Marsch der Lebenden" erinnert an Shoah-Opfer +++ Erster Prozess zu Missbrauchsfall in Staufen

      100 Sekunden Rundschau: "Marsch der Lebenden" erinnert an Shoah
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Merkel schließt deutsche Beteiligung an Militärschlag in Syrien aus +++ Fall Skripal: Chemiewaffenexperten stützen Londons Position +++ Erster Prozess zum Missbrauchsfall von Staufen begonnen +++ Landesgartenschau in Würzburg eröffnet

      Die Israelin Lizzie Doron und "Sweet Occupation"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Oft schrieb Lizzie Doron über seelische Abgründe von Shoah-Überlebenden und ihren Kindern. Nun sucht sie die Kooperation mit Palästinensern. "Sweet Occupation" heißt ihr neues Buch über eine jüdisch-palästinensische Annäherung. Von Sigrid Brinkmann