BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Amthor eine zweite Chance geben"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem politischen Shitstorm in der Lobbyismus-Affäre bekommt Philipp Amthor nun Zuspruch aus den eigenen Reihen. Der kommissarische CDU-Chef von Mecklenburg-Vorpommern sprach sich etwa dafür aus, ihm eine zweite Chance zu geben.

NRW plant Initiative gegen zu niedrige Fleischpreise

    Nach dem Corona-Ausbruch auf einem Schlachthof des Branchen-Riesen Tönnies plant Nordrhein-Westfalen eine Bundesratsinitiative gegen zu niedrige Fleischpreise. Unterdessen ruderte NRW-Ministerpräsident Laschet nach einem Shitstorm zurück.

    Corona: Gehaltsverzicht statt Mietboykott bei Adidas

      Vor einigen Tagen hatte Adidas angekündigt, wegen der Coronakrise für seine Läden keine Miete mehr zu zahlen. Daraufhin erntete das Unternehmen scharfe Kritik. Jetzt hat sich Adidas entschuldigt und will stattdessen bei den Vorstandsgehältern sparen.

      Thüringen-Wahl: Tweet von Dorothee Bär löst Shitstorm aus

        Nur wenige Stunden nach der Wahl hat CSU-Politikerin Dorothee Bär dem frisch gewählten Ministerpräsidenten von Thüringen Thomas Kemmerich auf Twitter gratuliert – und damit einen Shitstorm im Netz ausgelöst. Sie räumte einen Fehler ein.

        Shitstorm: Lars Eidinger posiert mit Luxustasche vor Obdachlosen

          Eine Tasche aus Rindsleder, die aussieht wie eine Aldi-Tüte und 550 Euro kostet? Ja, die gibt es wirklich - und sie hat Schauspieler Lars Eidinger am Wochenende heftige Kritik eingebracht.

          Ein Kinderlied als Spiegel des digitalen Debattenklimawandels
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          "Meine Oma ist ne alte Umweltsau": Mit einer vom WDR-Kinderchor gesungenen Umweltsatire hat der öffentlich-rechtliche Sender eine Welle der Empörung ausgelöst. Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen über die zunehmende Polarisierung der Gesellschaft.

          Gewalttat in Augsburg: OB Gribl übt Kritik nach Shitstorm

            Ein tödlicher Streit auf dem Augsburger Königsplatz schlägt weiter Wellen. OB Gribl kritisiert respektlose Reaktionen in den Sozialen Medien. Er äußert sich auch zu seiner umstrittenen Wortwahl, dass es sich um einen "tragischen Vorfall" handelte.

            Wirbel um vermeintlich rechten Post von Landshuter CSU-Mitglied
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der Landshuter CSU-Stadtrat Wilhelm Hess hat mit einem Post auf Facebook eine Welle der Entrüstung ausgelöst. Er hatte ein Foto mit rechtsradikalem Text auf seiner Seite geteilt. Auf BR-Anfrage erklärte Hess, er hätte das Foto lediglich kommentiert.

            Haben Frauen im Sozialismus den besseren Sex?
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            2017 veröffentlichte Kristen Ghodsee in der New York Times einen Text über Sozialismus und Sex – und erntete einen Shitstorm. Nun legt sie ein Buch zum Thema vor. Die These: Aus dem Liebesleben des Ostblocks lässt sich politisch etwas lernen.

            "Gewolltes Missverstehen": Seehofer beklagt Gamerszene-Shitstorm

              Als Innenminister Seehofer nach dem Anschlag von Halle die Gamerszene ins Visier nahm, war die Empörung groß. Nicht nur in sozialen Medien, auch in seiner CSU wurde Kritik laut. Nun klagt Seehofer: Man habe ihn gewollt missverstanden.