BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Fahndungserfolg: Polizei schnappt mutmaßlichen Sexualstraftäter

    Einen Tag nach einem sexuellen Übergriff in Regensburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen. Zuvor war mit einer Großfahndung nach ihm gesucht worden. Die detaillierte Täterbeschreibung hat schließlich zum Ermittlungserfolg geführt.

    Großfahndung nach Sexualdelikt in Regensburg

      Ein Mann soll in Regensburg eine junge Frau sexuell bedrängt haben. Nach dem Täter wurde mittels einer Großfahndung gesucht. Auch ein Hubschrauber und ein Polizeiboot waren im Einsatz.

      Frauen in Hersbruck belästigt: Tatverdächtiger festgenommen

        Anfang des Jahres hat in Hersbruck im Nürnberger Land ein Unbekannter mehrere Frauen sexuell belästigt. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Es handelt sich um einen Mann aus Rheinland-Pfalz.

        Randale-Lust und Corona-Frust: Brennpunkt Englischer Garten

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine kleine Schlägerei, die sich zu einem Großeinsatz entwickelte: Die Polizei beklagt verletzte Beamte nach den Randalen am Samstag im Englischen Garten in München. Und es stellen sich viele Fragen nach den Gründen für den Gewaltausbruch.

        19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Englischen Garten in München ist eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Polizei eskaliert. Junge Leute hätten etwa 50 Flaschen in Richtung Polizisten geworfen und so 19 Beamte verletzt. Vorausgegangen war wohl eine sexuelle Belästigung.

        Die Angst aller Frauen: Gewaltsame Übergriffe auf dem Heimweg

          Das Verbrechen an Sarah Everard in England hat den Blick auf ein gesellschaftliches Problem geschärft: Weltweit haben Frauen auf dem Heimweg Angst vor Übergriffen. Freundinnen schreiben sich, ob sie angekommen sind. Diese Initiativen könnten helfen.

          Das ändert sich im Mai: Kinderbonus, Whatsapp, Jugendschutz

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zum 1. Mai treten neue Bestimmungen in Kraft: Es gibt einen Kinderbonus, der die Corona-Folgen abfedern soll. Kinder und Jugendliche sollen zudem im Netz besser vor sexueller Belästigung geschützt werden. Auch bei Whatsapp stehen Änderungen an.

          Missbrauchsfall: Marx will sein Verhalten untersuchen lassen

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nachdem der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, auf das Bundesverdienstkreuz verzichtet hat, fordert er nun, dass ein Missbrauchsfall in seiner Zeit als Bischof von Trier untersucht wird. Der Fall könnte ihn belasten.

          Catcalling: Mit bunter Kreide gegen sexuelle Belästigung

          • Artikel mit Video-Inhalten

          "Dein A* ist voll fett!" oder "Geile Titten!": Sätze, die Frauen im Vorbeilaufen von Männern immer wieder zugerufen werden. Nürnberger Aktivistinnen von "catcallsofnue" kreiden diese Form der sexuelle Belästigung an - im wahrsten Sinne des Wortes.

          Catcalls - verbale sexualisierte Belästigung

          • Artikel mit Bildergalerie

          Wir geben Frauen die Straße zurück´ - Der Begriff des Catcalling stammt aus New York und steht für verbale sexualisierte Belästigung im öffentlichen Raum. Paula Jorge und Kim Hesterberg sind für Catcalls of Innsbruck unterwegs.