BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Studie zur Filmbranche: Diskriminierung (fast) überall

    #MeToo-Debatte, Weinstein-Skandal, der Fall Dieter Wedel - die Filmwelt war in den vergangenen Jahren im Fokus von Sexismus-Debatten. Eine neue Umfrage zeigt nun: Die Branche ist durchzogen von struktureller Benachteiligung, Rassismus und Sexismus.

    Donaulied wird nicht verboten - Landtag nimmt es "zur Kenntnis"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nicht alles, was geschmacklos ist, könne auch verboten werden, hieß es, nachdem sich der Landtag mit dem Donaulied befasst hatte. Die Passauer Petition gegen das vermeintlich sexistische Lied wurde von den Politikern "zur Kenntnis genommen".

    Debatte: Machten Medien Lindsay Lohan und Britney Spears fertig?

      Es geht um Sexismus und Skrupellosigkeit: Eine TV-Doku hat in den USA eine Diskussion über den rücksichtslosen Umgang mit Popstars ausgelöst. Jetzt häufen sich die Entschuldigungen - und sogar Late-Night-Talker in Rente müssen sich verantworten.

      Hochgelobtes Debüt: Julia Phillips' "Das Verschwinden der Erde"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Autorin Julia Phillips lebte ein Jahr auf der Halbinsel Kamtschatka, um über die Folgen des wachsenden Tourismus zu recherchieren. Zurück in den USA schrieb sie mit "Das Verschwinden der Erde" ein bemerkenswertes Debüt und Gesellschaftsporträt.

      Diskriminierung: Wo Betroffene Hilfe finden
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Anfeindungen aus Rassismus und Fremdenfeindlichkeit – zwischen 2015 und 2019 haben sich die Anfragen bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes hierzu mehr als verdoppelt. In Bayern gibt es lokale Anlaufstellen für Betroffene von Diskriminierung.

      Anti-Donaulied-Aktivisten haben neue Pläne für 2021

        Eine Initiative aus Passau macht sich seit dem Frühjahr gegen das Spielen des Donauliedes in Bierzelten stark. Auch kommendes Jahr will sie ihr Engagement fortsetzen. Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD) hat bereits Unterstützung zugesagt.

        Ägypten: Drei Jahre Gefängnis für einen TikTok-Tanz

          Immer mehr junge Frauen werden in Ägypten wegen Internet-Posts kriminalisiert. Ihr Vergehen: Verstöße gegen die öffentliche Moral. Dahinter steckt nicht nur Sexismus, sondern staatliche Willkür.

          Sterne, Streifen, Sex und Lügen: So fackelt Castorf Amerika ab
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach 176 Tagen Zwangspause eröffnete die Hamburgische Staatsoper mit einem Abgesang auf Amerika: Kapitalismus-Kritiker Frank Castorf knöpfte sich in "Molto Agitato" Sexismus und Ausbeutung vor. Das überzeugte wegen der "hochtourigen" Mitwirkenden.

          Debatte um sexistisches Plakat: Jetzt hängt die Sixpack-Version
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Altötting geht die Diskussion um das Werbeplakat eines niederbayerischen Heizungsbauers weiter. Der Ortsverband der Frauenunion hatte die Werbung öffentlich als sexistisch und diskriminierend kritisiert. Nun wurde das Plakat ausgetauscht.

          Nach Rüge: Sexistisches Plakat in Altötting hängt trotzdem
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Diskutiert wird die Kombination von Text und leichtbekleideter Frau eines Plakats in Altötting. 2016 wurde die Werbung vom Deutschen Werberat gerügt. Nun kritisiert die Frauenunion Altötting das Plakat. Der Vorwurf: Sexismus und Diskriminierung.