Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie nackt darf Werbung sein?

    Ob die Anzeigen-Kampagne von Netto tatsächlich sexistisch und unzulässig ist, damit muss sich der Deutsche Werberat momentan befassen - der Shitstorm in den Sozialen Medien tobt bereits. Der Discounter wehrt sich gegen die Kritik.

    Künast-Urteil: Juristinnen fordern besseren Schutz für Frauen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach dem umstrittenen Urteil im Fall der Grünen-Politikerin Künast haben Juristinnen einen besseren Schutz von Frauen in Online-Netzwerken verlangt. Viele Frauen, die sich öffentlich äußerten, würden mit Sexismus und Hass attackiert.

    Smoothie-Hersteller True Fruits in der Kritik

      Umstritten ist die provokative Werbestrategie der Fruchtsaft-Produzenten schon länger, jetzt forderten etliche Nutzer aufgrund einer neuen Anzeige zum Boykott auf. Die Firma veröffentlichte daraufhin eine aufschlussreiche Stellungnahme.

      Negativpreis für sexistische Werbung geht nach Oberbayern

        Die Frauenrechtsorganisation "Terre des Femmes" macht mit ihrem Negativpreis "Zorniger Kaktus" auf Sexismus in der Werbung aufmerksam. Als "Sieger" ging dieses Mal ein oberbayerisches Unternehmen für Rohr- und Kanalreinigung hervor.

        Rock im Park: "Triebtäter"-Warnweste sorgt für Ärger

          Eine Gruppe Männer, pinke Warnwesten und die Aufschrift "Triebtäter". Ein Bild, das auf dem Musikfestival "Rock im Park" entstanden ist, erhitzt die Gemüter.

          UNESCO: Siri, Alexa und Co. sind sexistisch

            Schüren weibliche Stimmen hinter Apples Sprachassistentin Siri und Amazons Alexa Geschlechtervorurteile? Die Vereinten Nationen meinen: ja. Ein UNESCO-Bericht kritisiert die "eingestellte Unterwürfigkeit" und fordert Maßnahmen.

            Kate Manne zeigt, wie stark der Hass auf Frauen ist
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Philosophin Kate Manne untersucht in ihrem Buch "Down Girl" die Wurzeln des Frauenhasses. Es handele sich nicht um Fehlverhalten Einzelner, argumentiert sie: Unsere Gesellschaft fußt auf Misogynie.

            Medea auf Abwegen: "Madama Butterfly" in Nürnberg

              Puccinis einst exotisch gemeinte Geisha-Oper nach einem tränenseligen Boulevardstück wird in der Regie von Tina Lanik zu einer feministischen Abrechnung mit Sexismus und Kolonialismus, an denen die anpassungswillige Cio-Cio-San scheitern muss.

              Kampagne für Fahrradhelme: Ministerium sorgt für Shitstorm

                Mit einer neuen Kampagne will das Bundesverkehrsministerium junge Menschen dazu bewegen, Fahrradhelme aufzusetzen. Die Aktion sorgt allerdings auch für Kritik. Das Ministerium muss sich den Vorwurf gefallen lassen, sexistisch zu sein.

                Polizeiskandal in München: 14 Beamte suspendiert oder versetzt
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Der Verdacht, der die Ermittlungen begründete, war wohl falsch. Doch auch was die Ermittler dann zutage förderten, wirft ein übles Licht auf eine Polizei-Spezialeinheit. Es geht um NS-Symbole, sexuelle Entgleisungen und einen gefährlichen "Scherz".