BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Blutvergiftung: Sepsis, eine lebensbedrohliche Erkrankung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Trotz medizinischer Fortschritte ist eine Blutvergiftung die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Die Symptome sind ähnlich wie bei einer Grippe. Wird die Sepsis nicht rechtzeitig erkannt, sind die Überlebenschancen gering.

Lebensgefahr durch Meningokokken - Hirnhautentzündung und Sepsis

    Rund 300 Mengingokokken-Erkrankungen werden pro Jahr in Deutschland gemeldet. Meningokokken rufen Hirnhautentzündungen oder Sepsis hervor. Die Ständige Impfkommission empfiehlt grundsätzlich eine Impfung.

    75.000 sterben jährlich an Blutvergiftung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine harmlose kleine Wunde oder eine Erkältung können tödlich sein - wenn sich durch Bakterien eine Blutvergiftung entwickelt. Am heutigen Welt-Sepsis-Tag machen Ärzte darauf aufmerksam, wie wichtig eine schnelle Behandlung ist.

    Rundschau 16:00: Juncker will Euro in der gesamten EU
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Aufräumen nach Hurrikan Irma +++ Weiter wilder Streik bei Air Berlin +++ Herbstklausur der bayerischen Grünen +++ Erfolg für Stadt Erlangen beim "Papieratlas" +++ Welt-Sepsis-Tag +++ Rolling Stones rocken das Münchner Olympiastadion

    Sepsis: die unterschätzte Gefahr

      Die Sepsis sei immer noch ein unterschätztes Krankheitsbild – häufig mit tödlichem Ausgang, warnte das Klinikum Nürnberg anlässlich des Welt-Sepsis-Tages am Mittwoch (13.09.2017).

      2,5 Millionen Infektionen in Europa

        In den Kliniken Europas sterben nach einer neuen Studie hochgerechnet 91.000 Patienten pro Jahr an Krankenhausinfektionen. Die Forscher gehen von mehr als 2,5 Millionen Infektionen aus, die sich Patienten erst in einer Klinik zuzogen.