Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Niederlande klagen vier Rebellen für Abschuss von Flug MH17 an
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In den Niederlanden sind vier prorussische Rebellen für den Abschuss des Passagierfluges MH17 im Jahr 2014 über der Ostukraine angeklagt worden. Die Ermittler werfen ihnen Mord in 298 Fällen vor. Der Prozess soll im März 2020 beginnen.

Katalonien-Frage prägt Wahlkampf in Spanien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Kluft zwischen Madrid und Barcelona ist tief. Das Thema Unabhängigkeit Kataloniens beherrscht den spanischen Parlamentswahlkampf. Aber noch ein weiteres Ereignis hält den Konflikt am Kochen und bringt die Separatisten in Rage.

Barcelona: Gewalt bei Protesten von Separatisten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Barcelona sind Zehntausende Separatisten am Jahrestag des Unabhängigkeitsreferendums auf die Straße gegangen. Vor dem katalanischen Parlament schlugen die Proteste in Gewalt um, die Polizei schritt ein.

Krawalle bei Protesten in Barcelona
  • Artikel mit Bildergalerie

Kurz vor dem Jahrestag des katalanischen Unabhängigkeitsreferendums ist es in Barcelona zu gewaltsamen Zusammenstößen gekommen. Separatisten bewarfen Polizisten mit Farbbeuteln, die Beamten setzten Schlagstöcke ein.

Katalanischer Rebell Puigdemont kann ausgeliefert werden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der katalanische Separatistenführer wird aber nur dann ausgeliefert, wenn er in Spanien wegen des Verdachts der Veruntreuung angeklagt wird. Das schleswig-holsteinische Oberlandesgericht erklärte eine Auslieferung wegen Rebellion für nicht möglich.

Strafverfolger streben Auslieferung Puigdemonts an
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Carles Puigdemont bleibt in Deutschland auf freiem Fuß - vorerst: Die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein bereitet einen Antrag vor, den Separatistenführer nach Spanien auszuliefern. Der Haftbefehl bleibt aber vorerst außer Vollzug.

Rundschau-Magazin: Israel – Tote und Gewalt am 70. Gründungstag
  • Artikel mit Video-Inhalten

70 Jahre Israel – Festakt in der Münchner Synagoge +++ Iran sucht Perspektiven +++ Neustart für katalanische Separatisten +++ Merkel für höheren Wehretat +++ Nahaufnahme – Wim Wenders portraitiert den Papst

Torra zum neuen katalanischen Regionalpräsidenten gewählt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das katalanische Parlament hat einen neuen Regionalpräsidenten gewählt. Der Separatist Quim Torra erreichte im zweiten Wahlgang die benötigte einfache Mehrheit der Stimmen. Er will sich nun "unermüdlich" für Kataloniens Unabhängigkeit einsetzen.

Katalonien: Neuer Präsidentschaftskandidat zunächst gescheitert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Katalonien ist der Vertraute von Ex-Separatistenführer Carles Puigdemont bei der Wahl zum Regierungschef durchgefallen. Quim Torra fehlten bei der Abstimmung zwei Stimmen, um gleich in der ersten Runde neuer Regionalpräsident zu werden.

Mehr als 300.000 demonstrieren in Barcelona
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Barcelona sind mehr als 300.000 Menschen auf die Straße gegangen. Sie fordern die Freilassung führender Separatisten, die derzeit in Spanien in Untersuchungshaft sitzen und die Heimkehr des Ex-Regionalchefs Puigdemont aus Deutschland.