Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Julian Alaphilippe - Selfie-Wahnsinn am Berg

    Tour de France - Die Athleten sind zum Greifen nah und es kostet nicht einmal Eintritt. Euphorische Fans am Straßenrand machen die Faszination Radsport aus, sind aber auch ein Sicherheitsrisiko. Gerade in den Bergen wird es mitunter grenzwertig.

    #fragBR24💡 Was passiert mit meinem FaceApp-Selfie?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die FaceApp ist gerade total beliebt. Einfach ein Selfie hochladen, und sie lässt Dein Foto künstlich altern. Aber was passiert eigentlich mit Deinen Bilddaten? Wem schickst Du da dein Foto?

    Bundespolizei warnt: Lebensgefahr bei Selfies auf Gleisen

      Bahngleise erfreuen sich als Symbol unendlicher Freundschaft großer Beliebtheit - vor allem bei Mädchen. Daher posten sie in sozialen Medien Selfies von sich auf Gleisen. Außerdem gelten solche Selfies als Mutprobe. Das kann tödlich enden.

      Wie die Miniserie "Chernobyl" den Dark Tourism ankurbelt

        Die Serie "Chernobyl" beschert HBO und Sky großes Lob – und den verstrahlten Zonen der Ukraine viele Katastrophen-Touristen. Inzwischen suchen auch prominente Influencer*innen den havarierten Reaktor für Selfies vor gespenstischer Kulisse auf.

        Selfie-Boom: Immer mehr junge Menschen wollen Schönheits-OP
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Falten weg, das Lid straffen, Fett absaugen oder lieber doch die Brust vergrößern? Immer mehr Menschen möchten eine Schönheitsoperation. Vor allem lassen sich immer mehr junge Menschen optimieren. Der Selfie-Boom könnte daran schuld sein.

        Deshalb sind Selfies eine neue Weltsprache
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wo wir auch hinkommen: Wir machen ein Selfie: Im Restaurant, auf Reisen, auf Festen, im Alltag. Und nicht nur wir machen das, das geschieht weltweit. Weswegen der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich sagt: Selfies sind eine Art Weltsprache.

        Abschied vom Münchner Hauptbahnhof
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Am Münchner Hauptbahnhof ist eine Ära zu Ende gegangen. Seit Montag ist die Schalterhalle geschlossen. Wer wollte, konnte in einer Fotobox noch ein Abschieds-Selfie machen. Eine Bürgerinitiative klagt gegen den Abriss und fordert eine Sanierung.

        Badeunfall am Königssee: Männer gerieten wohl in Wasserwalze
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Tragisches Ende eines Ausflugs zum Königssee: Zwei junge Männer sind in einer Gumpe am Königsbachfall ertrunken. Die Wasserwacht konnte sie nur noch tot bergen. Die Stelle am Königsseee ist berühmt für Selfies, aber sehr gefährlich.

        Nürnberg: Museum Industriekultur sucht Selfies mit Kleiderbügeln

          Den Kleiderbügel sollen Nürnberger ins rechte Licht rücken. Für eine Ausstellung des Museums Industriekultur sucht es die schönsten Schnappschüsse und Selfies mit "Schätzen aus den Kleiderschränken".

          "Es gibt überhaupt keinen Grund, von Kulturverfall zu sprechen"
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich hat sich mit Selfies beschäftigt und findet: Sie sind besser als ihr Ruf – und wer sie postet, ist nicht automatisch ein Narzisst. Er hofft aber, dass die Menschen im Umgang mit Bildern misstrauischer werden.