BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Vermisste Elfjährige: Wer sind die "Zwölf Stämme"?

    Das elfjährige Mädchen aus Eppisburg, das seit dem Wochenende vermisst wird, ist offenbar bei seinen leiblichen Eltern. Diese sind Mitglieder der "Zwölf Stämme" – einer Gruppe, die Polizei und Justiz in Schwaben schon seit Jahren beschäftigt hat.

    Was erwartet die vermisste Elfjährige bei den "Zwölf Stämmen"?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Acht Jahre lang hat das vermisste Mädchen aus Eppisburg in einer Pflegefamilie gelebt, ist dort zur Schule gegangen, hat Freundschaften geschlossen. Jetzt ist sie mutmaßlich bei ihren Eltern bei den "Zwölf Stämmen" – in einer ganz anderen Welt.

    Elfjährige bei Zwölf Stämmen: Die Aussicht auf eine "heile Welt"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ist die vermisste Elfjährige freiwillig mit ihren Eltern zur Glaubensgemeinschaft Zwölf Stämme verschwunden? Ihre Betreuerin hält das für möglich – auch weil dem Mädchen wohl eine "heile Welt" versprochen wurde. Die Polizei hält sich derzeit bedeckt.

    Elfjährige bei "Zwölf Stämmen": Suche nach Mädchen geht weiter

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Neue Erkenntnisse zur vermissten Elfjährigen aus dem Landkreis Dillingen: Die Polizei geht davon aus, dass die Mails von den "Zwölf Stämmen" echt sind, die ihre Pflegefamilie erhielt. Die Suche nach dem Mädchen geht weiter.

    Elfjährige bei Sekte: Ermittlungen wegen Kindesentziehung

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das vermisste Mädchen aus Eppisburg ist wohl bei seinen leiblichen Eltern, der Aufenthaltsort ist unbekannt. Sie gehören zur Sekte "Zwölf Stämme". Die Polizei prüft den Verdacht der Kindesentziehung. Diese Gesetze könnten jetzt greifen.

    Sekte meldet sich: Vermisste Elfjährige bei "Zwölf Stämmen"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die vermisste Elfjährige ist offenbar bei ihren leiblichen Eltern, die der Sekte "Zwölf Stämme" angehören. Dem Mädchen aus dem Landkreis Dillingen gehe es gut, heißt es in zwei Mails an die Pflegeeltern.

    Elfjähriges Mädchen vermisst - Spur zur Sekte "Zwölf Stämme"?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Landkreis Dillingen wird ein elfjähriges Mädchen vermisst. Eine großangelegte Suche nach dem Kind, das in einer Pflegefamilie lebt, verlief bislang erfolglos. Nach BR-Informationen führt die Spur in dem Fall womöglich zur Sekte "Zwölf Stämme".

    Sekten: Für Aussteiger fehlt oft therapeutische Hilfe

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sektenaussteiger stehen unter großem sozialen und emotionalen Druck. Damit ein Ausstieg gelingt, braucht es oft psychologischen Beistand – und Therapeuten mit Einblick in das Funktionieren religiöser Sekten. Das Bewusstsein dafür wächst nur langsam.

    "Sektenführer" wegen Missbrauchs zu Gefängnisstrafe verurteilt

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Sektenführer aus Rattenberg im Landkreis Straubing-Bogen muss wegen sexuellen Missbrauchs ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Regensburg entschieden. Der Verurteilte hatte gestanden, eine Zehnjährige schwer sexuell missbraucht zu haben.

    Kindesmissbrauch: Urteil gegen "Sektenführer" erwartet

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein mutmaßlicher Sektenführer aus Rattenberg im Kreis Straubing-Bogen soll eine Zehnjährige mehrmals schwer sexuell missbraucht haben. Vor dem Landgericht Regensburg fällt jetzt das Urteil gegen ihn. Im Prozess war der Mann geständig.