BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

München: Wasserunfälle auf der Isar und am Riemer See

    Auf der Isar in München ist Baden und Bootfahren im Moment verboten. Nach wie vor ist die Strömung sehr gefährlich. Doch teilweise werden die Verbote ignoriert. Am Riemer See wird weiter nach einem Mann gesucht, der plötzlich untergegangen war.

    Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye klagt gegen Italien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Italienische Behörden hatten das Rettungsschiff "Alan Kurdi" Anfang Mai im Hafen von Palermo festgesetzt. Deshalb zieht die Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye nun vor Gericht.

    Italien: Immunität von Salvini aufgehoben

      Matteo Salvini sorgte mit seiner Politik gegen private Seenotretter für Kontroversen. Jetzt hat der Senat in Rom die Immunität des italienischen Ex-Innenministers aufgehoben. Ihm werden Freiheitsberaubung und Amtsmissbrauch vorgeworfen.

      Regensburg will "Sicherer Hafen" werden

        Die Stadt Regensburg will weiterhin auch freiwillig Flüchtlinge aufnehmen. Deshalb erklärt sich die Stadt offiziell zum "Sicheren Hafen". Der Stadtrat beschließt den Beitritt zum Bündnis in der heutigen Sitzung.

        Rettungsschiff "Sea-Watch 3" in Italien festgesetzt

          Die italienische Küstenwache hat ein Fahrverbot für das deutsche Rettungsschiff "Sea-Watch 3" verhängt. Die Behörde gab als Grund Sicherheitsmängel und Verstöße gegen Umweltschutzauflagen an. Das Schiff liegt derzeit in einem sizilianischen Hafen.

          EU-Innenminister tagen: Asylzentren - Seehofers Schlüsselfrage
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die EU-Innenminister beraten heute über eine gemeinsame Asylpolitik. Bundesinnenminister Seehofer will Asylzentren an den EU-Außengrenzen durchsetzen. Kritiker meinen: Solche Zentren wären nicht die Lösung.

          Ocean Viking ruft nach Suizidversuchen Notstand aus
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach mehreren Suizidversuchen von Migranten an Bord hat das Rettungsschiff Ocean Viking den Notstand ausgerufen. Wie die Organisation SOS Méditerranée mitteilte, haben weitere Passagiere damit gedroht, sich etwas anzutun.

          "Alan Kurdi" sitzt im Hafen von Palermo fest - Technische Mängel

            Das Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi" der Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye liegt im Hafen von Palermo fest. Die italienische Küstenwache hat technische und betriebliche Mängel festgestellt.

            Rettungsschiff "Alan Kurdi" läuft nach Quarantäne in Palermo ein

              Die bisher aufwendigste Mission der Regensburger Seenotrettung "Sea-Eye" endete am Montagmorgen im Hafen von Palermo. Rund 180 Migranten durften nach zwei Wochen Corona-Quarantäne an Land. Wie es mit den Menschen weitergeht, ist noch immer unklar.

              Lösung für Migranten der "Alan Kurdi" in Sicht

                Seit Tagen haben die Migranten auf dem Regensburger Rettungsschiff "Sea Eye" vor Italien ausgeharrt. Nun kommen sie auf ein anderes Schiff in Quarantäne. Menschenrechtler fordern: Die Corona-Krise darf kein Grund sein, Flüchtlinge sterben zu lassen.