BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Bayerische Malteser: Seelsorge an der Hochwasser-Front

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Hochwasser-Katastrophe hält die Einsatzkräfte in Westdeutschland noch immer in Atem. Nach dem Wasser kommt das große Aufräumen. Aus Bayern sind neben anderen die Malteser vor Ort. Sie packen nicht nur an, sondern bieten auch seelsorgliche Hilfe.

Gegen die Angst - ehrenamtliche Seelsorger in der Notaufnahme

    Patienten in der Notaufnahme müssen häufig lange warten – allein mit ihren Ängsten. Damit sie sich nicht verloren fühlen, setzt das Martha-Maria-Krankenhaus in Nürnberg ehrenamtliche Mitarbeiter ein. Sie sollen den Betroffenen zuhören.

    Pilgern in der Pandemie: Wie läuft es auf dem Jakobsweg?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ob aus sportlichen Gründen, Neugier oder religiöser Motivation: Das Pilgern auf dem Jakobsweg ist bei vielen Deutschen beliebt. 2020 kamen nur wenige ins spanische Santiago. Nun nehmen die Zahlen wieder zu - doch Pilger müssen einiges beachten.

    Wegen Beziehung suspendiert – Priester wird freier Trauredner

      Thomas Kirsch war neun Jahre Pfarrer im Erzbistum Bamberg. 2005 bekannte er sich zu seiner Beziehung und wurde suspendiert. Für die Kirche darf er nicht mehr arbeiten, obwohl er gut ausgebildet ist. Seinen Weg als Seelsorger geht er trotzdem.

      Verdacht des sexuellen Missbrauchs: Koordinationsteam übernimmt

        Eine Frau wirft dem Memminger Stadtpfarrer sexuellen Missbrauch vor. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, der katholische Geistliche ist freigestellt. Ein Koordinationsteam übernimmt nun vorübergehend die Seelsorge in den betroffenen Pfarrgemeinden.

        Olympia in Tokio: Nur Online-Seelsorge für Deutsche Athleten

          Wegen Corona werden die deutschen Olympiaseelsorger nicht zu den Olympischen Sommerspielen nach Tokio reisen. Um die Athleten trotzdem zu unterstützen, wird nun ein Online-Angebot für die Seelsorge geplant.

          Was ein Weltumradler über Freiheit denkt

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nicolas Gkotses hat auf fünf Kontinenten die Freiheit genossen, zu fahren, wohin er wollte. Ein Jahr lang reiste er mit seinem Fahrrad um die Welt. Dann hielt ihn Corona in Bayern fest. Doch seine Freiheit gibt er nicht auf.

          Nach über 100 Jahren: Bundeswehr bekommt Militärrabbiner

            76 Jahre nach dem Holocaust bekommt die Bundeswehr ab 21. Juni erstmals wieder einen Militärrabbiner. Zsolt Balla ist außerdem Landesrabbiner in Sachsen und wird jetzt die jüdische Militärseelsorge aufbauen.

            Sterben hinter Gittern: Kontaktlos und einsam?

              Wie kann man Menschen hinter Gittern beim Sterben begleiten? Darüber diskutieren derzeit evangelische Gefängnis-Seelsorger. Es geht dabei auch um die Kontaktbeschränkungen während der Pandemie und darüber hinaus.

              Petition an Kardinal Marx: Frauen fordern Gleichstellung

                Im Gottesdienst predigen, Kinder taufen, Beerdigungen leiten, Kranke salben - das fordern katholische Frauen von Kardinal Reinhard Marx in einer offenen Petition. Mehr Rechte für pastorale Mitarbeitende seien auch ohne Zustimmung aus Rom möglich.