Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lebensabend in der JVA: So arbeiten Gefängnisseelsorger
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Zahl der Senioren hinter Gittern wächst. Oft sind es Menschen, die noch nie zuvor in ihrem Leben straffällig geworden sind. Ein häufiger Grund: Altersarmut. Gefängnisseelsorger sind gern gesehene Gesprächspartner, die viel zu schultern haben.

Senioren-Rikscha: So bleiben alte Menschen in München mobil
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Alter wird der Radius oft klein. Viele Senioren kommen nur selten aus ihrer Wohnung raus. In München möchte man das ändern: Ehrenamtliche der Kirchengemeinde St. Anna unternehmen mit den Senioren Ausflüge – mit einer Fahrrad-Rikscha.

Stiller Held: Harald Poelchau, Pfarrer und NS-Widerstandskämpfer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Als er 1933 Gefängnispfarrer in Berlin wird, will Harald Poelchau für die Schwächsten da sein. Was er noch nicht ahnt: In den Berliner Gefängnissen wird er bald denjenigen beistehen müssen, die als politisch Verfolgte zum Tode verurteilt sind.

Rushhour für Christophorus, den Schutzpatron der Reisenden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Christophorus ist der Schutzpatron der Reisenden. Auch in Zeiten sinkender Kirchenbindung hat der Heilige Hochkonjunktur. Kurz vor Ferienbeginn sind gesegnete Christophorus-Plaketten sowie Fahrzeugsegnungen stark nachgefragt.

Ohne Trauma-Arbeit keine Integration
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit 25 Jahren arbeitet die Hilfsorganisation Refugio e.V. in München mit traumatisierten Flüchtlingen und ermöglicht ihnen, ihr Leben auch nach all ihren traumatischen Erfahrungen wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Wie Pfarrer Franz Senn den Alpin-Tourismus erfunden hat

    Es war ein Pfarrer, der vor 150 Jahren den Deutschen Alpenverein gegründet hat: der Tiroler Seelsorger Franz Senn. Er gilt als der Vater des alpinen Tourismus. Doch der Gletscherpfarrer hat damit nicht nur Wohlstand und Segen gebracht.

    Alles im "Flow": Warum die Seele Bewegung braucht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Historisch ist Sport eher in der heidnischen Antike verwurzelt als im Christentum. Trotzdem entdecken Kirche und Theologie immer mehr die Spiritualität des Sports. Und auch jenseits der Kirche wächst die Sehnsucht nach Bewegung für Körper und Seele.

    Demos für Klimaschutz und gegen Homophobie in Würzburg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach Schulschluss fand am Freitag in Würzburg eine Demo der "Fridays for Future"-Bewegung statt. Unabhängig davon gab es eine Mahnwache gegen christlich fundierte Homophobie. Anlass ist ein Kongress der "Akademie für Psychotherapie und Seelsorge".

    Protest gegen APS-Kongress: Schmierereien am Veranstaltungsort

      Mutmaßlich linke Aktivisten haben die Fassade des Würzburger Congress Centrums mit einem Schriftzug beschmiert - inhaltlich richtet sich dieser gegen den dort stattfindenden Kongress "Psychotherapie und Seelsorge in einer digitalisierten Welt".

      Kirche kämpft gegen Computerspielsucht

        Die Zahl computerspielsüchtiger Jugendlicher steigt. Oft sind die Eltern der Betroffenen hilflos im Umgang mit den Süchtigen, vielfach wird die Sucht auch gar nicht erkannt. Kirchliche Suchtambulanzen und Therapiezentren bieten Unterstützung.