BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Alan Kurdi"-Crew mit Corona-Schutzkleidung im Einsatz

    Die Regensburger Seenotretter von Sea-Eye haben die "Alan Kurdi" vor die libysche Küste entsandt. An Bord gibt es Schutzkleidung. Wegen der Corona-Krise rechnet die Organisation im Fall einer Rettung mit großen Schwierigkeiten.

    Regensburger Seenotretter setzen Drohnen ein

      Selbstgebaute Drohnen sollen den privaten Seenotrettern im Mittelmeer künftig dabei helfen, schiffbrüchige Flüchtlinge aufzuspüren. Die Regensburger Hilfsinitiative "Space Eye" will noch im März die ersten Drohnenflüge starten.

      110 Tonnen Spenden: Space-Eye beendet Sammelaktion
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Space-Eye aus Regensburg beendet seine Sammelaktion für Menschen in griechischen Flüchtlingslagern. Ursprünglich war nur ein Hilfstransport geplant. Am Ende kamen Spenden für 13 Sattelschlepper zusammen.

      Malta evakuiert 78 gerettete Menschen von "Alan Kurdi"

        Am Mittwoch Abend übernahm ein maltesisches Militärschiff die 78 Geretteten von dem Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi. Die Regensburger Seenotrettungsorganisation "Sea-Eye" hatte die Flüchtlinge am Samstag von zwei seeuntüchtigen Booten gerettet.

        "Alan Kurdi" rettet vor Libyen 78 Menschen aus Seenot
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Regensburger Seenotrettungsorganisation Sea-Eye hat im Mittelmeer 78 Schiffbrüchige von zwei Booten gerettet - unter ihnen waren laut Sea-Eye mehrere Kinder. Einige Menschen mussten an Bord des Schiffs "Alan Kurdi" medizinisch behandelt werden.

        Sea-Eye-Gründer mit Georg-Elser-Preis geehrt

          2015 hat Michael Buschheuer mit Freunden in Regensburg die Hilfsorganisation Sea-Eye gegründet. Seither sind Tausende Flüchtlinge aus dem Meer gerettet worden. Jetzt ist der Unternehmer mit dem Georg-Elser-Preis der Stadt München geehrt worden.

          Sea-Eye-Gründer Buschheuer erhält Georg-Elser-Preis

            Vor vier Jahren hat der Unternehmer Michael Buschheuer mit Freunden in Regensburg die Hilfsorganisation Sea-Eye ins Leben gerufen. Seither wurden 14.000 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Nun wird Buschheuer mit dem Georg-Elser-Preis geehrt.

            Space-Eye sammelt weiter Spenden für Flüchtlinge in Griechenland
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Eigentlich sollte die Sammelaktion des Regensburger Vereins "Space Eye" schon beendet werden, doch die große Spendenbereitschaft und der Bedarf vor Ort motivieren die Helfer weiterzumachen. Bis Ende Januar werden jetzt noch Spenden angenommen.

            Regensburger Organisation verlängert Hilfsaktion für Samos

              Weil so viele Menschen an die Regensburger Organisation "Space-Eye" täglich Tonnen an Hilfsgüter spenden, wurde die Aktion jetzt verlängert. Eigentlich hätte sie am Wochenende enden sollen.

              Regensburger Initiative erlebt große Hilfsbereitschaft
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln setzt der Winter den Menschen zu. Der Regensburger Gründer der Seenotrettungsorganisationen "Space-Eye" und "Sea-Eye" will hier helfen und erlebt derzeit eine Welle der Hilfsbereitschaft.