Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie die Reise ins All Astronauten gefährdet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer Raumfahrer werden will, muss vor allem körperlich fit und belastbar sein. Doch wie viel bleibt von der Fitness nach der Rückkehr aus dem All? Forscher finden immer mehr Auswirkungen der Schwerelosigkeit, die krank machen.

Völlig losgelöst: Über die Kunst die Schwerelosigkeit entdecken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer frei im Raum schweben will, muss nicht unbedingt Astronaut werden. Eine Ahnung von Schwerelosigkeit verspricht die Münchner Ausstellung "Zero Gravity", mit Arbeiten verschiedener Künstler zum Thema Weltall und Raumfahrtmissionen.

60 Tage Bettruhe für die Forschung: Die ersten stehen wieder
  • Artikel mit Video-Inhalten

Für 16.500 Euro zwei Monate lang einfach nur im Bett liegen? So "einfach" war das gar nicht, berichten die Probanden der ersten Runde der Bettruhe-Studie des DLR. Sogar schwindelfrei musste man sein. Und das Aufstehen danach war auch nicht so leicht.

Mäuse: Schwerelosigkeit hat kaum Auswirkungen auf Gesundheit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Forscher der Nasa haben Mäuse ins All geschickt, um zu testen, wie sich die Schwerelosigkeit auf den Körper und das Verhalten der Tiere auswirkt. Ihre Ergebnisse sollen auch Aufschluss über die Auswirkungen der Schwerelosigkeit beim Menschen geben.

Fränkische Tomaten im Weltraum
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auch Astronauten müssen sich auf ihren langen Reisen gesund ernähren. Forscher der Universität Erlangen untersuchen derzeit, ob Tomaten-Samen bei geringer Schwerelosigkeit wachsen können. Für die Tests soll das Gemüse sogar ins All geschossen werden.

Raumfahrt-Forschung: Probanden für Bettruhe-Studie gesucht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das DLR-Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin sucht derzeit Freiwillige, die sich für die Forschung zwei Monate lang ins Bett legen. Mittel gegen die negativen Folgen der Schwerelosigkeit sollen so gefunden werden. Doch was erwartet die Probanden?

Party im Parabelflug: Disko in der "Schwerelosigkeit"
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Frankfurt am Main hat die wohl weltweit erste Party in der Schwerelosigkeit abgehoben - in einem Flugzeug, das normalerweise zum Training von Astronauten eingesetzt wird. Die Partygäste sind begeistert.

Weltraumtourismus: 2018 soll es mehrere Flüge gegeben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Abheben und sich die Erde schwerelos von oben anschauen: Für dieses Jahr sind einige Touristen-Flüge ins All geplant. Allerdings können sich das Ticket ins All wohl nur Multimillionäre leisten.

ISS-Raumfahrer zur Erde zurück
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In der kasachischen Steppe ist eine russische Sojus-Kapsel mit drei Rückkehrern der internationalen Raumstation ISS gelandet. Die beiden Russen und ein US-Amerikaner hatten 173 Tage in der Schwerelosigkeit gearbeitet.

Schwerelosigkeit zu mieten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat Geldsorgen. Für alle, die davon träumen, Astronaut zu sein, ist das die Gelegenheit. Denn das Neutral Buoyancy Lab im Spacecenter Houston ist jetzt für jeden zu mieten, um unter Wasser Schwerelosigkeit zu erleben.