BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona-Ticker Unterfranken: Schweinfurt bleibt Sorgenkind

    Die Stadt Schweinfurt bleibt hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenz ein Sorgenkind. Es gab erneut einen sprunghaften Anstieg. Die Inzidenz in der Stadt Schweinfurt liegt aktuell bei 286,4. Das ist der höchste Wert in ganz Deutschland.

    Grüne kämpfen weiter für Reaktivierung der Steigerwaldbahn

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Grünen kämpfen weiter für eine Reaktivierung der stillgelegten Steigerwaldbahn. Der Fraktionsvorsitzende im Landtag, Ludwig Hartmann, kritisiert eine Analyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, die dafür zu wenig Potential gesehen hatte.

    Mainfränkische Wirtschaft erholt sich langsam

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Trotz großer branchenspezifischer Unterschiede hat sich die konjunkturelle Lage in Mainfranken zuletzt gebessert. Gespannt blickt die IHK Würzburg-Schweinfurt allerdings nicht nur auf den Impffortschritt.

    Unterfrankens Polizei auf Fahrradstreife

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die unterfränkische Polizei fährt jetzt auch auf Fahrrädern Streife. Zunächst sind die Beamten mit den Pedelecs in den drei großen Städten Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg unterwegs. Die Polizei will damit auch bei Radfahrern Präsenz zeigen.

    Corona bei Schweinfurter Müllabfuhr - zwei Mitarbeiter gestorben

      Zwei Mitarbeiter des Schweinfurter "Servicebetriebs Bau- und Stadtgrün" sind an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Insgesamt wurden dort 27 Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet. Dazu gehört auch die städtische Müllabfuhr.

      Mehr Impfstoff für den Raum Schweinfurt gefordert

        Nach der Stadt fordert jetzt auch der Landkreis zusätzliche Impfdosen für den Raum Schweinfurt. Der Grund sind die anhaltend hohen Inzidenzwerte von über 200. Gleichzeitig sind die Kapazitäten der Impfzentren nicht ausgeschöpft, weil Impfstoff fehlt.

        Jet-Ski-Fahrer gerät in Schiffsschraube und wird schwer verletzt

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Auf dem Main bei Bergrheinfeld sind am Sonntagnachmittag ein Motorboot und ein Jet-Ski zusammengeprallt. Der Jet-Ski-Fahrer geriet mit den Beinen in die Schiffsschraube des Boots und wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

        Bei Inzidenz unter 100: Amateursportler starten ins Training

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Amateursportlerinnen und -sportler dürfen seit Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen – auch mit direktem Körperkontakt. Allerdings nur mit negativem Test und im Freien. Und längst nicht überall. Ein Beispiel aus Unterfranken.

        Corona-Ticker Unterfranken: Schweinfurt fordert mehr Impfstoff

          Was die Corona-Infektionen angeht, herrscht in der Stadt Schweinfurt seit Tagen eine sehr hohe 7-Tage-Inzidenz. Oberbürgermeister Sebastian Remelé (CSU) forderte nun beim bayerischen Gesundheitsministerium zusätzliche 1.000 Corona-Impfstoff-Dosen an.

          Nach Verbot von Demo - Großaufgebot der Polizei im Einsatz

            In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte die Stadt Schweinfurt eine geplante Demo gegen Corona-Maßnahmen auf dem Volksfestplatz kurzfristig verboten. Trotzdem sicherte ein Großaufgebot der Polizei den Platz am Samstag.