BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schweinehalter aus Thiersheim unter den drei Besten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag wählt einmal im Jahr den Landwirt des Jahres. Fabian Medick ist in der Kategorie Schweinehalter nicht der Sieger geworden. Aber er schaffte den zweiten Platz. Der Thiersheimer setzt auf Regionalität.

Afrikanische Schweinepest: Biobauern befürchten Stallpflicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sollte die Afrikanische Schweinepest auch in Bayern bei toten Wildschweinen nachgewiesen werden, befürchten Bio-Schweinehalter eine drastische Maßnahme, die ihre Existenz bedrohen könnte: eine Stallpflicht für ihre Tiere.

Ministerin Kaniber sagt Schweinehaltern Hilfen zu

    Beim Besuch eines Bauernhofes in Fürstenzell im Landkreis Passau hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) den bayerischen Schweinehaltern Unterstützung zugesagt. So schwierig wie zurzeit, sei deren Lage noch nie gewesen.

    Tierschützer protestieren gegen Schweinehaltung im Kastenstand
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der Nürnberger Innenstadt haben am Samstag Tierschützer gegen die Kastenstände in der Schweinehaltung protestiert. Das sei eine der grausamsten Formen der Massentierhaltung, so der Veranstalter, die Deutsche Tier-Lobby.

    BR24Live - jetzt red i: Der hohe Preis des Billigfleischs
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Kaum eine Branche in der Landwirtschaft wurde so auf Effektivität getrimmt wie die Schweinezucht. Die Nachfrage auf dem Weltmarkt bestimmt den Preis. Wie gut ist das für die Tiere? Und für die Verbraucher? Die Debatte bei jetzt red i - live bei BR24.

    Schweinehaltern drohen wegen Schweinepest drastische Einbußen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Afrikanische Schweinepest könnte Schweinehalter hart treffen. Von "großen Sorgen" spricht Bayerns Landwirtschaftsministerin Kaniber - besonders, wenn große Abnehmer am Importstopp für Schweinefleisch aus ganz Deutschland festhalten.

    Schweinepest: "Preise über Nacht eingebrochen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nachdem mehrere Länder ein Importverbot für deutsches Schweinefleisch verhängt haben, sind die Folgen für Schweinehalter in Niederbayern schon jetzt spürbar: Sie beklagen einen Preiseinbruch.

    Schweinepest in Deutschland: "Das ist ein Schlag ins Kontor"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Afrikanische Schweinepest ist erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Das könnte zu einem starken Preisdruck beim Schweinefleisch führen, befürchtet Torsten Staack von der Interessensgemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands.

    Schweinehaltung in Bayern: Grüne drängen auf Verbesserungen

      Mehr als jeder fünfte Schweinebetrieb Deutschlands befindet sich in Bayern. Doch die Landtags-Grünen halten die Haltung und Schlachtung der Tiere oft für nicht artgerecht. Mit mehreren Anträgen fordern sie daher Verbesserungen.

      Bundesrat entscheidet über Kastenstandhaltung für Muttersauen

        Über viele Wochen werden Muttersauen bisher in engen Käfigen gehalten, sogenannten Kastenständen. Bereits 2015 bestätigte ein Gericht, dass das gegen das Tierschutzgesetz verstößt. Heute will der Bundesrat mehr Freiheit für Sauen auf den Weg bringen.