BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wer schlachtet unsere Schweine? Beispiele aus Niederbayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach den Corona-Fällen in großen Schlachthöfen hat auch die Diskussion um Billigfleisch, Arbeitsbedingungen und um das Schlachten an sich begonnen. Beispiele aus Niederbayern zeigen Alternativen, aber auch Probleme auf.

Mastbetrieb: 400 Schweine verendet – PETA stellt Strafanzeige

    400 Schweine sollen in einem Mastbetrieb im Landkreis Kitzingen wegen eines Ausfalls der Lüftung aufgrund eines technischen Defekts verendet sein. Nun hat die Tierrechtsorganisation PETA Strafanzeige gestellt.

    400 tote Schweine - Tierschutzbund fordert Abkehr vom Warmstall

      Nach dem tragischen Tod von 400 Schweinen im Landkreis Kitzingen fordert der Tierschutzbund jetzt, dass sogenannte Warmställe nicht mehr gebaut werden dürfen. Bei den Bedingungen im Stall müsse sich einiges ändern.

      400 tote Schweine in Schweinemastbetrieb

        In einem Schweinemastbetrieb im Landkreis Kitzingen sind etwa 400 tote Schweine gefunden worden. Aufgrund eines technischen Defekts war die Lüftung in dem Schweinestall ausgefallen. Die Polizei ermittelt, das Veterinäramt ist eingeschaltet.

        Kulmbach: Weidehaltung statt Schweinestall
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Eggenreuth bei Kulmbach lässt ein junges Biobauern-Ehepaar buchstäblich die Sau raus. 120 Schweine flitzen, wühlen und fressen auf Weideflächen unter freiem Himmel. Verbraucher kommen von weit her, um das hochwertige Fleisch zu kaufen.

        Corona in der Puszta: "Gräfin Mariza" in Eggenfelden

          Vier Schweine auf Marmor-Sockeln und eine Fürstin auf Botox: Das Theater an der Rott zeigte Emmerich Kálmáns Ungarn-Operette sehr nostalgisch und konventionell. Das begeisterte das Publikum, obwohl nicht alle Darsteller begnadete Humoristen waren.

          In Bayern werden wieder Kühe und Schweine gezählt

            Wie viele Rinder gibt es im Freistaat? Wie groß ist die landwirtschaftlich genutzte Fläche? Und wie viele Menschen arbeiten überhaupt auf Bayerns Bauernhöfen? Das statistische Landesamt fragt wieder nach - nicht alle Landwirte sind begeistert.

            130 Schweine sterben bei Brand nahe Amberg

              Bei einem Brand eines Stalls in Ipflheim nahe Amberg sind am frühen Samstagmorgen über 100 Schweine getötet worden. Die Schadenshöhe wird auf bis zu eine Million Euro geschätzt.

              Bundesrat entscheidet über Tierschutz in der Schweinehaltung
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Der Bundesrat entscheidet in einer der kommenden Sitzungen über Forderungen nach mehr Tierschutz in der Schweinehaltung. Tierschutzverbände kritisieren vor allem die Haltung von Sauen in engen Käfigen, den sogenannten Kastenständen.

              Polizisten aus Kelheim retten verletzten Fuchs

                Dieser Fuchs hat Schwein gehabt. Polizisten aus Kelheim haben einen verletzten Fuchs gerettet. Einer der beiden Beamten, die zu dem Einsatz gerufen wurden, ist in seiner Freizeit Jäger. Er erkannte, dass das Tier nicht lebensgefährlich verletzt ist.