BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Holländer schippert mit umgebautem Auto auf Regen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nicht der fliegende, sondern der schippernde Holländer hat in Viechtach im Landkreis Regen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Urlauber waren mit einem selbstgebauten Amphibienfahrzeug auf dem Schwarzen Regen unterwegs. Die Polizei beendete die Tour.

Viechtach warnt vor lebensgefährlichen Brückensprüngen

    Es ist eine lebensgefährliche Mutprobe: Immer wieder springen in Viechtach Jugendliche von einer Brücke in den Schwarzen Regen. Die Stadt hat jetzt sogar Warnschilder aufgestellt. Doch die helfen offenbar wenig.

    Kanufahren auf dem Schwarzen Regen massiv eingeschränkt

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Regierung von Niederbayern und das Landratsamt Regen haben mit Vertretern der örtlichen Kanuunternehmen sowie aus Fischerei und Naturschutz diskutiert. Es geht um den Kanusport auf dem Schwarzen Regen.

    Hochwasser: Pegel in der Oberpfalz steigen wieder an

      Nach Tauwetter und anhaltenden Regenfällen rechnen die Behörden in den nächsten Tagen wieder mit kleineren Hochwassern in der Oberpfalz. An Naab, Regen, Schwarzach und Schwarzer Laber steigen die Pegel.

      Arberlandkliniken hoffen Ende des Jahres auf schwarze Null

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vom Rekordjahr 2019 ins Coronajahr 2020 - Die Arberlandkliniken Viechtach und Zwiesel im Landkreis Regen hoffen finanziell glimpflich durch das Jahr zu kommen. Das Ergebnis kommt nun auf den Winter und die Infektionszahlen an.

      Vereine fordern besseren Artenschutz auf dem Fluss Regen

        Der gewerbliche Kanubetrieb auf dem Schwarzen Regen ist bereits untersagt und auch in Cham dürfen keine Kanus mehr verliehen werden. Der Grund: Umweltschutzverbände fordern besseren Schutz für Fisch- und Vogelwelt. Jetzt fordern sie mehr Maßnahmen.

        Landratsamt geht gegen neuen Kanuverein vor

          Das Landratsamt Regen hat die Fahrten des neugegründeten Kanuvereins Viechtach vorerst mündlich untersagt. Es wurde festgestellt, dass wieder Kanus auf dem Schwarzen Regen unterwegs sind - und das nicht nur privat, so das Landratsamt.

          Verein gegen Kanuverbot am Schwarzen Regen

            Kanufans im Landkreis Regen wollen eventuell einen Verein gründen, um für Einheimische das Kanufahren auf dem Schwarzen Regen wieder möglich zu machen. Seit Kurzem ist der gewerbliche Verleih nämlich gerichtlich verboten.

            Flugsicherheit kommt aus dem Bayerischen Wald

              Die Oberpfalz und Niederbayern sind erneut die Bezirke mit den niedrigsten Arbeitslosenquoten. Auch Rohde und Schwarz am Standort Teisnach (Lkr. Regen) geht es gut: Die Firma hat einen Großauftrag für Hunderte Körperscanner an Land gezogen.

              Alleingang des Bürgermeister verärgert Stadträte

                "Schwarzer Tag für Demokratie" und "rechtswidrig": Mit diesen Worten kritisieren Stadträte aus Zwiesel Bürgermeister Franz Xaver Steininger. Der hatte im Alleingang den Austritt Zwiesels aus der "Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald" erklärt.