BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Der Weltraum-Jahresrückblick: 2020 in Astronomie und Raumfahrt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Komet am Nachthimmel, Schwarze Löcher, private Raumfahrt, neue Missionen zum Mars und ein neuer Mond der Erde - 2020 war ganz schön was los im All. Der Jahresrückblick mit Bildern und Videos.

Nobelpreisträger Genzel hält nichts von bemannter Raumfahrt

    Der deutsche Astrophysiker und Nobelpreisträger Reinhard Genzel hält nicht viel von der bemannten Raumfahrt. Menschen ins All zu schicken, sei viel zu aufwendig und nicht sinnvoll. Auch er selbst träume nicht von einem Trip zu den Sternen.

    Astrophysiker Genzel nimmt Nobelpreis in München entgegen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der Staatskanzlei in München ist dem deutschen Astrophysiker Reinhard Genzel der Nobelpreis überreicht worden. Der ungewöhnliche Ort ist der Corona-Pandemie geschuldet. Genzel wurde für seine Forschung zu Schwarzen Löchern geehrt.

    Nobelpreis an Astrophysiker Genzel verliehen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Auch wenn die feierliche Nobelpreis-Zeremonie in Stockholm coronabedingt ausfällt, werden die Preisträger doch in ihren Heimatländern geehrt. In München nahm der Astrophysiker Reinhard Genzel am 8. Dezember den Physik-Nobelpreis entgegen. Ein Porträt

    Physik-Nobelpreisträger Genzel: Forschen statt Feiern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Große Ehre für den Garchinger Forscher Reinhard Genzel: Für seine Forschungen über Schwarze Löcher erhält er den Physik-Nobelpreis. Im BR Fernsehen verspricht er, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen.

    #BR24Zeitreise: Physiker Genzel erklärt die Schwarzen Löcher
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit einer #BR24Zeitreise gratulieren wir dem Direktor des MPI für extraterrestrische Physik in Garching, Prof. Reinhard Genzel, zum diesjährigen Physik-Nobelpreis für seine Arbeiten zu Schwarzen Löchern, deren Wesen er hier verständlich erklärt.

    Physik-Nobelpreisträger Genzel: "Bin wahnsinnig dankbar"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Physik-Nobelpreis geht heuer unter anderem an den Garchinger Astrophysiker Reinhard Genzel und seine Kollegin Andrea Ghez (USA) für Forschungen zu Schwarzen Löchern. Genzel zeigte sich überrascht über die Ehrung.

    Neues Forschungsgebäude für Astroteilchenphysik in Erlangen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Erlangen entsteht ein neues Forschungsgebäude für Astroteilchenphysik. Unter anderem die Erforschung schwarzer Löcher könnte schon bald in der Universitätsstadt maßgeblich vorangetrieben werden.

    Am schnellsten wachsendes Schwarzes Loch im Universum

      Es wiegt so viel wie 34 Milliarden Sonnen und ist damit das am schnellsten wachsende Schwarze Loch: J2157. Das Schwarze Loch ist heute 13,8 Milliarden Jahre alt und viele Teleskope mussten ihre Augen auf es richten, um es genau auszumessen.

      Schwarze Löcher statt Blütenpracht: Blumendiebstahl in Memmingen

        In Memmingen haben Unbekannte in diesem Jahr rund tausend Pflanzen aus öffentlichen Anlagen gestohlen. Solche Diebstähle gab es auch in den Vorjahren. Doch die Zahl hat sich vervielfacht.