BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Zoll kontrolliert Schwarzarbeit auf Schweinfurter Baustellen

    In ganz Deutschland hat der Zoll nach möglichen Schwarzarbeitern auf Baustellen gesucht. Auch in Unterfranken sind die Beamten fündig geworden. 14 illegal Beschäftigte wurden auf drei Schweinfurter Großbaustellen festgenommen.

    Wie systemrelevant sind die Friseure?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Als Erste dürfen nun die Friseure wieder öffnen - von vielen heiß ersehnt. Aber ist das gerecht? Sind die Friseure wirklich wichtiger als Schulen, Restaurants, Theater und Sportplätze? Hängt unsere Würde von gestutzten Haaren ab?

    Hauptzollamt Schweinfurt ermittelt mehr Fälle von Schwarzarbeit

      Fast ein Viertel mehr Fälle von Schwarzarbeit als im Vorjahr hat das Hauptzollamt Schweinfurt im Jahr 2020 aufgedeckt. Die Behörde ist zuständig für die beiden Regierungsbezirke Unterfranken und Oberfranken.

      Hauptzollamt Schweinfurt koordiniert Schlag gegen Schwarzarbeit

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Hauptzollamt Schweinfurt hat einen Schlag gegen die organisierte Schwarzarbeit koordiniert: Bei Razzien auch im Raum Aschaffenburg stellten die Ermittler 500.000 Euro in bar sicher. Vier Haftbefehle wurden erlassen.

      Friseure im Lockdown: Unmoralische Angebote am Telefon

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit Mitte Dezember sind alle Friseurläden in Bayern geschlossen. Salonmieten und Mitarbeitergehälter aber laufen weiter. Da kommt manch schwarzes Schaf in Versuchung, Einnahmen durch Schwarzarbeit zu erwirtschaften.

      Friseure im Lockdown: Schwarzarbeit im Keller?

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Friseursalons und Kosmetikstudios sind wegen Corona seit Wochen geschlossen. Dennoch werden Kunden offenbar weiterbedient - im Keller, der Küche oder im Wohnzimmer. Die Polizei tut sich schwer.

      Teure Verzögerung bei Software zur Schwarzarbeitsbekämpfung

        Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit wartet bereits seit Jahren auf eine neue Datenbank. Eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen zeigt nun: Alleine diese Zeitverzögerung kostet Millionen. Und das ist nicht das einzige Problem.

        Abgezockt? Rumänische Erntehelfer auf deutschen Feldern

          Sie gehen körperlich an ihre Grenzen und verdienen dennoch oft weniger als den Mindestlohn. Dank osteuropäischer Erntehelfer sind Obst und Gemüse in Deutschland billig. Dabei geht es auch anders, wie ein Landwirt aus Nürnberg zeigt.

          Bekämpfung der Schwarzarbeit – Gewerkschaften fordern Reform

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Zolleinheit FKS soll Schwarzarbeit bekämpfen, aber sie ringt mit eigenen Problemen, wie BR-Recherchen belegen. Während mehrere Gewerkschaften nun eine Reform fordern, ist das zuständige Ministerium weiter voll des Lobes.

          Bundesfinanzministerium bekommt Schwarzarbeit nicht in den Griff

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit soll illegale Beschäftigung bekämpfen. Die Zolleinheit kämpfe aber mit Missständen, wie Ermittler BR Recherche schildern. Interne Berichte belegen, das Bundesfinanzministerium weiß davon, doch es passiert wenig.