BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fast 30 Mauersegler-Pärchen nisten im Bayerischen Wald
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mauersegler leben fast ohne Unterbrechung in der Luft - nur zum Brüten brauchen die faszinierenden Vögel Boden unter den Füßen. In diesem Jahr haben sich fast 30 Mauersegler-Pärchen dafür den Boden im Bayerischen Wald ausgesucht.

Gegen die Corona-Langeweile: Schwalben beobachten

    Sie gelten als Glücksbringer und kommen wieder aus Afrika nach Europa zurück: Schwalben. Wer bei den Corona-Ausgangsbeschränkungen etwas Abwechslung braucht, soll die Heimkehr der Zugvögel beobachten, rät der Chamer Vogelschutzbund.

    Glücksboten wieder da: Schwalben kehren zurück
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bei den milden Temperaturen sind an diesem Wochenende voraussichtlich eine Vielzahl an Schwalben zu beobachten. Das teilt der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit Sitz in Hilpoltstein mit. Hier angekommen suchen sie nach Brutplätzen.

    Tigerhai-Babys fressen Singvögel wie Sperlinge oder Schwalben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Singvögel kennt man aus dem eigenen Garten. Doch manchmal müssen auch sie übers Meer. Nicht jedes Tier schafft diese Reise. Ein gefundenes Fressen für neugeborene Tigerhaie.

    Promi-Tipps: Wer wird eigentlich Weltmeister?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer holt den WM-Titel? Was ist für die deutsche Mannschaft drin? Solche Fragen werden im Augenblick überall diskutiert, auch unter prominenten Fußballfans auf dem Golfplatz.

    Spatz ist der Gewinner der Vogelzählung

      Der Spatz oder Haussperling hat es auf der Liste der am häufigsten gesichteten Vögel in Bayern auf Platz 1 geschafft. Bei der Stunde der Gartenvögel wurden auch erfreulich viele Schwalben gezählt, nur das Rotkehlchen war selten zu sehen.

      B5 Bayern: Aigner kündigt Baukindergeld Plus an
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bremer Bamf-Leiterin Schmid im Heimatort Kollnburg in der Kritik +++ Viel Verkehr auf Bayern Autobahnen +++ Stunde der Gartenvögel bis Sonntag +++ Moderation: Stefan Götz

      Nach Trainer-Schwalbe: Heiko Herrlich kommt mit Geldstrafe davon

        Seine kuriose "Schwalbe" im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Mönchengladbach kostet Leverkusens Trainer Heiko Herrlich richtig viel Geld. Laut eigener Aussage muss der 46-Jährige 12.000 Euro bezahlen. Eine Sperre bleibe ihm dagegen erspart.

        Schlagzeilen BR24/16

          Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen +++ Lufthansa darf weitere Teile von Air Berlin übernehmen +++ Bundesregierung verfehlt Rückführungsziel +++ Papst beklagt Missstände im Vatikan +++ DFB-Kontrollausschuss befasst sich mit "Schwalbe" von Herrlich