BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Schweinepest: Neue Schutzzäune an A3 und A93

    Neue Wildschutzzäune an den Autobahnen in Niederbayern und der Oberpfalz sollen verhindern, dass die Afrikansiche Schweinepest nach Bayern eingeschleppt wird. Die Zäune sind in den vergangenen Tagen neu errichtet oder verstärkt worden.

    Nutztiere vor dem Wolf schützen – aber wie?

      Seit es wieder Wölfe in Bayern gibt, fürchten die Schafhalter im Freistaat um ihre Tiere. Schäfer Bonaventura Lohner in Gars am Inn hat sich Herdenschutzhunde gekauft, doch die verursachen Probleme.

      Schwieriger als gedacht: Schutzzäune gegen den Wolf

        Immer wieder reißen durchziehende Wölfe in Bayern Schafe. In den betroffenen Regionen können Landwirte jetzt ein neu aufgelegtes Förderprogramm zum Schutz von Weidetieren abrufen. Doch ist es immer möglich und praktikabel, Schutzzäune zu errichten?

        Wölfe: Hunde können Herden schützen

          Schutzhunde können Herden im Alpenraum wirksam vor Wölfen schützen. Allerdings sind Schutzzäune deutlich beliebter als der Einsatz von Hunden. Dieses Ergebnis haben Versuche im Auftrag des Landesamts für Umwelt ergeben. Von Lorenz Storch

          Regierung schickt Flüchtlinge zurück nach Griechenland

            Bulgarien hat seine Grenzkontrollen zu Griechenland verstärkt. Grund sind Flüchtlinge, die aus dem geräumten Lager bei Idomeni illegal ins Land kamen. Bulgarische Grenzsoldaten nahmen fast 100 Migranten fest.

            Merkel gegen Grenzschließung in Mazedonien

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Mazedonien will die Grenze zu Griechenland abriegeln und baut einen zweiten Stacheldrahtzaun. Die Visegrad-Staaten haben gefordert, das Nicht-EU-Land dabei zu unterstützen. Bundeskanzlerin Merkel hat sich gegen eine Grenzschließung ausgesprochen.

            Hungrige Nager nehmen sich die Bäume vor

            • Artikel mit Bildergalerie

            Einst waren Biber vom Aussterben bedroht - jetzt nagen wieder mehr als manchen lieb ist. In Allershausen im Landkreis Freising sind Abwehrmaßnahmen im Gespräch. Damit er das Werk der Naturschützer nicht zerstört. Von Birgit Grundner

            Seehofer gegen Zäune

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat den Vorstoß von Finanzminister Markus Söder, CSU, an Deutschlands Grenzen Schutzzäune aufzustellen, zurückgewiesen. Entsprechend äußerte sich Seehofer im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk.

            Söder kann sich Grenzzäune vorstellen

              Bayerns Finanzminister Markus Söder ist davon überzeugt, dass man noch über Schutzzäune gegen Flüchtlinge in Europa diskutieren wird. Das sagte er in München. Auch in Deutschland schließt er Grenzzäune nicht aus. Von Regina Kirschner

              Sicherung der Felshänge geht weiter

              • Artikel mit Bildergalerie

              An den Felshängen entlang der Bundesstraße 27 zwischen Retzbach und Karlstadt setzen Experten ab heute die Sicherungsmaßnahmen gegen Steinschlag fort. Die Arbeiten erfolgen in bis zu 50 Metern Höhe.