Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unbekannter Mann spricht Kind in Regensburg an

    Ein siebenjähriger Grundschüler ist in Regensburg von einem Unbekannten angesprochen und aufgefordert worden mitzugehen. Die Mutter ging dazwischen. Beamte gehen deswegen derzeit vermehrt im Bereich von Schulen Streife.

    Ersatzteile fehlen: Stadt Nürnberg hortet Glühbirnen für Ampeln
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gerade zum Schulbeginn muss der Schulweg sicher sein. Dabei spielen Ampeln eine wichtige Rolle. Doch in Nürnberg gibt's Probleme. Viele Ampeln sind so alt, dass es kaum mehr Ersatzteile gibt. Deshalb hortet die Stadt jetzt 110.000 Glühbirnen.

    Schulstart in Bayern: 7 Fragen, 7 Antworten für Eltern
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Soll ich meinem Erstklässler schon bei den Hausaufgaben helfen? Und sollte ich mein Kind noch nebenher zum Sportverein oder zur Musikschule schicken? Zwei von sieben Fragen zum Schulstart in Bayern - hier werden sie beantwortet.

    Sicher im Straßenverkehr: Tipps zum Beginn des neuen Schuljahrs
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das neue Schuljahr beginnt – und das zeigt sich auch auf den Straßen: Die Erstklässler sind stolz mit ihren Schultüten unterwegs und generell ist wieder mehr los als während der Sommerferien. Autofahrer sind zu erhöhter Vorsicht aufgerufen.

    Fünf Tipps für den Schulweg: So kommen Kinder sicher zur Schule

      Mehr als 500 Schulkinder sind in Bayern heuer bereits auf ihrem Schulweg im Straßenverkehr verletzt worden - ein Kind starb. Zum Start ins neue Schuljahr gibt die Münchner Polizei Eltern Tipps, wie ihr Kind sicher zur Schule kommt.

      Achtung, Schulstart: Zahlreiche Schulwegunfälle in Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mehr als 500 Schulkinder sind in Bayern heuer bereits auf ihrem Schulweg im Straßenverkehr verletzt worden – ein Kind starb. Das teilt das Bayerische Landesamt für Statistik mit Sitz in Fürth zum bevorstehenden Schulstart mit und mahnt zur Vorsicht.

      Schulwegübung: Autofahrer missachten Kinder am Zebrastreifen

        Bei einer Schulwegübung in Fischen im Allgäu haben viele Autofahrer die Kindergartenkinder am Straßenrand ignoriert: Sie fuhren einfach über den Zebrastreifen. Die Polizei prüft, ob die Erwachsenen in Sachen Verkehrserziehung "nachsitzen" müssen.

        Unterfränkische Polizei verstärkt Verkehrskontrollen

          Die unterfränkische Polizei startet heute mit ihren Geschwindigkeitskontrolltagen. Wie die Polizei mitteilte, werden bis Sonntag verstärkt Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt, bei denen zum Teil auch die Schulwege kontrolliert werden.

          Ärger um Schülerbeförderung im Landkreis Weilheim-Schongau
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weil nur die billigsten Fahrkosten erstatten werden, führt dies oft zu weiteren Schulwegen. Schüler aus Hohenpeißenberg fahren zum Beispiel nach Schongau statt nach Peißenberg. Der Kultusminister sieht darin kein Problem.

          Aktion zum sicheren Schulweg wird 50 Jahre
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Gemeinschaftsaktion "Sicher zur Schule – Sicher nach Hause" hat mitgeholfen, dass weniger Schüler in Bayern verunglücken. Sie wurde vor 50 Jahren unter anderem von Polizei, ADAC und BR gegründet. Ein wichtiger Baustein: die Schulweghelfer.