Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schulwegübung: Autofahrer missachten Kinder am Zebrastreifen

    Bei einer Schulwegübung in Fischen im Allgäu haben viele Autofahrer die Kindergartenkinder am Straßenrand ignoriert: Sie fuhren einfach über den Zebrastreifen. Die Polizei prüft, ob die Erwachsenen in Sachen Verkehrserziehung "nachsitzen" müssen.

    Unterfränkische Polizei verstärkt Verkehrskontrollen

      Die unterfränkische Polizei startet heute mit ihren Geschwindigkeitskontrolltagen. Wie die Polizei mitteilte, werden bis Sonntag verstärkt Geschwindigkeitsüberwachungen durchgeführt, bei denen zum Teil auch die Schulwege kontrolliert werden.

      Ärger um Schülerbeförderung im Landkreis Weilheim-Schongau
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Weil nur die billigsten Fahrkosten erstatten werden, führt dies oft zu weiteren Schulwegen. Schüler aus Hohenpeißenberg fahren zum Beispiel nach Schongau statt nach Peißenberg. Der Kultusminister sieht darin kein Problem.

      Aktion zum sicheren Schulweg wird 50 Jahre
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Gemeinschaftsaktion "Sicher zur Schule – Sicher nach Hause" hat mitgeholfen, dass weniger Schüler in Bayern verunglücken. Sie wurde vor 50 Jahren unter anderem von Polizei, ADAC und BR gegründet. Ein wichtiger Baustein: die Schulweghelfer.

      #BR24Zeitreise: 50 Jahre "Sicher zu Schule"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Seit 50 Jahren arbeitet die Aktion an der Erhöhung der Schulwegsicherheit. Neben der Verkehrswacht und staatlichen Stellen von Anfang an mit dabei: der Bayerische Rundfunk.

      Gegen Elterntaxis: Memmingen eröffnet erste Elternhaltestelle
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weil auch in Memmingen viele Eltern ihre Kinder bis vor die Schultüre fahren, haben Elternbeirat und Schulleitung einer Grundschule sowie die Stadt gemeinsam die Idee der Elternhaltestelle beschlossen – und in die Tat umgesetzt.

      Polizeikontrollen in Nürnberg: 1.745 Temposünder in zwei Tagen

        Das Bewusstsein zu schärfen für die Gefahren des Schulweges, das war das Ziel einer Aktion im Großraum Nürnberg - und die Bilanz der Verkehrskontrollen ist erschreckend. Viele Fahrer sind zu schnell unterwegs.

        Verunsicherung in Dormitz: Unbekannte Männer sprechen Kinder an

          In Dormitz im Landkreis Forchheim wurden seit vergangener Woche angeblich mehrere Kinder von unbekannten Männern angesprochen. Die Polizei Forchheim bittet um Hinweise.

          Schulwegunfälle verhindern: Polizei appelliert an Eltern
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          In Bayern sind im vergangenen Jahr über 700 Kinder auf ihrem Schulweg in einen Unfall verwickelt worden - deutlich mehr als 2017. Die Polizei bitte Eltern deshalb jetzt, vor Beginn der Schuleinschreibungen, ihre Kinder auf den Schulweg vorzubereiten.

          Schulweghelfer dringend in Bayreuth gesucht

            Ein sicherer Schulweg wird durch Schulweghelfer meist am Morgen unterstützt. Doch die fehlen derzeit in der Stadt Bayreuth und werden dringend gesucht.