BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vorbereitung auf Einschulung: Was Kindern und Lehrkräften fehlt

    Keine Vorschule, weniger Austausch, begrenzte Untersuchungen: Die Vorbereitungen für die Einschulung im Herbst laufen holprig. Eltern, Kinder und Lehrkräfte tun ihr Möglichstes – doch es bleibt die Sorge, dass wichtige Förderung untergeht.

    BR24-Umfrage: Jeder Dritte unzufrieden mit Schulstart in Bayern

      Zwei Wochen ist das neue Schuljahr nun alt. Corona hat auch in den Klassenzimmern viel verändert - Abstand, Hygiene, Maskenpflicht. Unsere Umfrage zeigt: Jeder dritte Bayer ist mit dem Schulstart unzufrieden.

      Kommentar: Die Bilanz zum Schulanfang ist unterschiedlich

        Kultusminister Michael Piazolo zog heute eine Bilanz des Starts in das neue Schuljahr unter Corona-Bedingungen. Er plädierte für flexible Lösungen, die generelle Maskenpflicht im Klassenzimmer soll enden. Ein Kommentar dazu von Jeanne Rubner.

        Kein sicherer Schulweg? Zahlreiche Verstöße in Nürnberg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Rund um Nürnberger Schulen gibt es zahlreiche rücksichtslose Verkehrsteilnehmer. Das ist die erste Bilanz der Polizei nach den ersten vier Tagen des neuen Schuljahres. Hunderte Autofahrer waren zu schnell unterwegs.

        Schulstart mit Maske: "Das ist kein normaler Unterricht"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        "Lernen trotz Corona: Wie geht es weiter an Bayerns Schulen?" Mit dieser Frage hat sich einen Tag nach Schulanfang die "Münchner Runde" im BR Fernsehen beschäftigt. Ein wichtiges Thema war natürlich die Maske im Unterricht.

        Verstärkerbusse in der Oberpfalz sollen Schülermassen entzerren

          In Teilen der Oberpfalz sind seit dem ersten Schultag Verstärkerbusse im Einsatz. Ziel ist, es die Masse an Schülern in den Bussen zu entzerren. Laut den Landratsämtern sei in den Bussen genügend Platz.

          Eltern kritisieren Corona-Regeln zum Schulanfang
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Schule in Bayern hat begonnen, wenn auch unter strengen Auflagen. Das Ziel ist es, Ansteckungen mit Corona im Klassenzimmer so gut es geht zu vermeiden. Einige Elternverbände kritisieren diese Maßnahmen als unverhältnismäßig.

          So digital starten Bayerns Schulen nach den Ferien
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Noch vor Ferienbeginn hatte der Freistaat den "Digitalen Turbo" für die Schul-Digitalisierung angekündigt, um für eine mögliche zweite Corona-Infektionswelle besser gerüstet zu sein. Für die bisherige Umsetzung in den Ferien gibt es Lob und Kritik.

          Schulstart mit Corona: Das sagen bayerische Schüler auf TikTok
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Unter Corona-Bedingungen hat in Bayern das neue Schuljahr begonnen. Zwar vor Ort, aber mit Abstand und ab Klasse 5 mit Maske im Unterricht. Wie erging es den Schülerinnen und Schülern? Die Kommentare auf dem BR24-Account von TikTok.

          Lernen mit Corona: So lief der Schulanfang in Bayern
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zu Beginn des neuen Schuljahres herrscht an Bayerns weiterführenden Schulen wegen Corona zwei Wochen lang Maskenpflicht im Klassenzimmer. Der erste Tag verlief trotz der Neuerungen weitgehend reibungsfrei. Auch das Feedback der Schüler war positiv.