BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Falsch geparkt am Taxistand: Faustschläge und Schüsse

    Ein betagter Taxifahrer schießt auf einen Lieferwagenfahrer – mit einer Schreckschusspistole. Wie die Polizei heute meldet, hatten sich die beiden vorher am Taxistand geschlagen, weil der Fahrer des Transporters falsch geparkt hatte.

    Mann schießt mit Schreckschusswaffe in Auto - zwei Verletzte

      Ein Mann hat in Teublitz im Kreis Schwandorf mit einer Schreckschusswaffe in ein parkendes Autos geschossen. Durch den Knall wurden zwei Personen am Gehör verletzt. In der Wohnung des Schützen fand die Polizei Drogen und weitere Schreckschusswaffen.

      34-Jähriger mit 10.000 Euro Falschgeld und Waffe festgenommen

        Bundespolizisten haben am Bahnhof in Passau bei der Kontrolle eines 34-Jährigen 10.000 Euro Falschgeld und eine Waffe gefunden. Der Mann befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

        Schuss aus Schreckschusspistole löst Großeinsatz aus

          In der Nürnberger Nordstadt ist es wegen Schüssen einer Schreckschusspistole zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Zuvor wurden über den Notruf Schussgeräusche gemeldet. Die Polizei ermittelt nun gegen einen 45-Jährigen.

          Schülerin mit Waffe bedroht: Gesuchter hinter Sofa gefunden

            Vor zehn Tagen wurde eine Schülerin in Kulmbach von einem Mann mit einer Schreckschusspistole bedroht. Nach dem Verdächtigen wurde zunächst erfolglos gefahndet. Nun konnte er offenbar aufgegriffen werden - schlafend, hinter dem Sofa eines Bekannten.

            Großeinsatz der Polizei in Nürnberg beendet

              Im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof hat es am Freitagabend einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Laut einer Mitteilung der Polizei wurden Schüsse gemeldet. Ein Mann hantierte offenbar mit einer Schreckschusspistole.

              Würzburg: Mann schlägt Frau in Straßenbahn und droht mit Waffe

                In einer Würzburger Straßenbahn hat ein Mann grundlos eine Frau geschlagen und dann einen weiteren Fahrgast mit einer Schreckschusspistole bedroht, nachdem der zu Hilfe eilen wollte. Die Polizei sucht Zeugen.

                Bad Neustadt: Anwohner bedroht Autofahrer mit Waffe

                  In Bad Neustadt hat ein 68-Jähriger am Nachmittag einen Autofahrer mit einer Schreckschusspistole bedroht und dadurch einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Autofahrer war auf einer für den Allgemeinverkehr gesperrten Straße gefahren.

                  #fragBR24💡 Wie stark bewaffnen sich die Bayern?
                  • Artikel mit Video-Inhalten

                  Einen "Trend zur Aufrüstung" sehen die Grünen. Vor allem der kleine Waffenschein - zum Tragen von Schreckschusspistolen - habe zugenommen. Die Grünen-Landtagsfraktion hat von der Staatsregierung Zahlen zum Waffenbesitz erfragt. Was ist dran am Trend?

                  Autofahrer überwältigt flüchtenden Räuber in Augsburg

                    Ein 25-Jähriger hat in Augsburg mit einem beherzten Griff einen jungen Räuber an der Flucht gehindert. Der 17-Jährige hatte am Freitagabend vermummt und mit einer Schreckschusspistole bewaffnet eine Lotto-Filiale überfallen.