BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dachlawinen und einige Unfälle bei leichtem Schneefall

    Bei Glätte und leichtem Schneefall hat es in Schwaben einige Verkehrsunfälle gegeben. Insgesamt war die Lage auf den Straßen aber ruhig. In Immenstadt haben am Freitagnachmittag Dachlawinen einen drei Jahre alten Buben und eine Seniorin getroffen.

    Unfälle durch Schnee und Eis - Gefahrguttransporter umgekippt

      Schnee und Eis haben auf Bayerns Straßen zu Behinderungen und Unfällen geführt. Spaziergänger und Wintersportler müssen in einigen Regionen aufpassen: Äste könnten unter der Schneelast abbrechen. Die Lawinengefahr wird derzeit als mäßig eingestuft.

      Gefahrguttransporter auf der A9 bei Bayreuth umgekippt

        Auf schneeglatter Fahrbahn ist auf der A9 bei Bayreuth ein Gefahrguttransporter ins Schleudern gekommen. Der Silo-Anhänger kippte um. 30.000 Liter Lösungsmittel müssen umgepumpt werden. Dafür wird die Autobahn am Nachmittag gesperrt.

        Streusalz im Winter: Das sind umweltfreundliche Alternativen

          Gut gegen Eis und Schnee – aber schlecht für Pflanzen und Grundwasser: Viele Städte und Gemeinden verbieten deshalb im Winter Streusalz für Privatpersonen. Doch es gibt einige Alternativen, die auch die Umwelt schonen.

          Lawine am Hochstaufen: Skitourengeher gerettet

            Drei junge Skitourengeher hatten in den Chiemgauer Alpen Glück im Unglück. Am Staufenkar ging auf einer Höhe von 1.500 Metern plötzlich eine Lawine ab. Die Männer wurden mitgerissen und teilweise verschüttet, konnten dann aber gerettet werden.

            Viel Schnee: Lebensgefahr auf Rhöner Loipen und Wegen

              Schneehöhen bis zu 60 Zentimetern mögen Wintersportler derzeit in die Rhön locken. Dennoch warnt die Rhön GmbH vor Ausflügen: Wegen der hohen Schneelast der Bäume besteht Lebensgefahr durch herabstürzende Äste.

              Referat im Schnee: Minister Scheuer sagt schnelles Internet zu

                Ihr Schul-Referat musste Selina Seebauer aus Vierkirchen im Landkreis Dachau im verschneiten Garten halten – nur dort ist das Internet stabil. Ab Montag soll es auch im Haus funktionieren. Darum hat sich Minister Andreas Scheuer persönlich gekümmert.

                BR24Live: Wintersport unter Corona-Auflagen
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Der Winter 2021 hätte ein Winter wie aus dem Bilderbuch werden können: Es liegt genug Schnee, Sportler könnten sich austoben - gäbe es da nicht die Corona-Pandemie. Das BR24Live aus dem Landkreis Deggendorf zum Wintersport unter Auflagen.

                Schneemassen im Allgäu: Viele Dächer werden aus Vorsicht geräumt
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Auch für Allgäuer Verhältnisse gibt es heuer ungewöhnlich viel Schnee. Inzwischen schaufeln die Menschen aus Vorsicht die weiße Pracht von ihren Dächern - viele fürchten, die Statik könnte unter der Last nachgeben.

                Warum es in Spanien und in der Sahara geschneit hat
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Das Wetter hat es in Zeiten der Pandemie schwer, einen Platz ganz oben in den Schlagzeilen zu ergattern. Und auch Extremwetter braucht manchmal ein paar Tage, bis es publik wird. Wie zum Beispiel die Schneefälle von Spanien bis zur Sahara.