BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Noch keine Entscheidung im Prozess um Operation am falschen Auge
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Friseur aus Rosenheim ist am falschen Auge operiert worden und kann seinen Beruf jetzt nur noch bedingt ausüben. Ein Urteil über die Höhe des Schmerzensgeldes hat das Oberlandesgericht München auf den Januar vertagt.

Nach Sprung in Luftkissen gelähmt: Kläger erhält Schmerzensgeld
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Skifahrer, der seit einem Sprung über eine Schanze auf dem Oberjoch gelähmt ist, bekommt Schmerzensgeld. Das hat das OLG München entschieden. Er erhält allerdings weniger Geld als gefordert.

Gelähmt nach Skiunfall: Kläger fordert 600.000 Euro von Bergbahn
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach einem Skiunfall ist ein Mann vom Hals abwärts gelähmt. Jetzt will er von der Bergbahn am Oberjoch 600.000 Euro Schmerzensgeld und Schadensersatz. Nach einer Ablehnung in erster Instanz verhandelt das Oberlandesgericht in Augsburg.

Nach Unglück auf Tutzinger Hütte im Rollstuhl: Wer ist schuld?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Wanderer ist auf der Tutzinger Hütte in Oberbayern gestürzt und sitzt seitdem im Rollstuhl. Ob dem Mann Schmerzensgeld zusteht, darum geht es heute am Landgericht München. Aus Sicht des 47-Jährigen sind der Wirt und der DAV schuld an dem Unglück.

BGH-Urteil: Sportlehrer müssen im Unterricht Erste Hilfe leisten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden: Sportlehrer müssen im Unterricht Erste Hilfe leisten. Geklagt hatte ein 18-jähriger Schüler: Er wurde im Unterricht bewusstlos und erlitt einen Hirnschaden. Vom Land Hessen will er jetzt Schmerzensgeld.

BGH: Kein Schmerzensgeld für künstlich verlängertes Leben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ärzte haften grundsätzlich nicht mit Geld, wenn sie einen Patienten zum Beispiel durch künstliche Ernährung länger als medizinisch sinnvoll am Leben erhalten und damit sein Leiden verlängern. Dieses Grundsatzurteil hat der BGH gefällt.

Kläger vor BGH-Urteil: "Menschen in Würde sterben lassen"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der BGH fällt heute ein richtungsweisendes Urteil: Heinz Sening wirft Ärzten vor, den unabwendbaren Tod seines Vaters hinausgezögert zu haben. Im Interview mit Bayern 2-radioWelt erklärt er, warum es ihm um viel mehr als nur um Schmerzensgeld gehe.

Hunde-Attacke in Münchberg: Familie fordert Schmerzensgeld
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der Attacke von drei Schäferhunden auf einen Vater und seine Kinder in Münchberg (Lkr. Hof) fordert die Familie nun Schmerzensgeld. Die drei- und fünfjährigen Mädchen wurden durch Bisse schwer verletzt.

Missglückte Haarfärbung: Kein Schadenersatz oder Schmerzensgeld

    Gar nicht gefallen hat sich eine Frau aus dem Landkreis Dachau, nachdem sie in München beim Friseur gewesen ist. Schadensersatz und Schmerzensgeld wollte sie deshalb haben. Sie ist damit aber am Amtsgericht München gescheitert.

    Urteil: Schmerzensgeld für schlechtes Tattoo
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Was tun, wenn ich mit meinem Tattoo nicht zufrieden bin? Eine Frau aus dem Landkreis Ebersberg hat gegen ihre Tätowiererin geklagt - und Recht bekommen.