BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Gute Idee? Schlittschuhlaufen auf Plastik
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auf dem Christkindlmarkt in Erding gibt es heuer eine Fläche zum Schlittschuhlaufen aus Kunststoff. Damit will die Stadt Geld sparen und etwas für den Klimaschutz tun. Aber sind Kunststoffbahnen wirklich umweltfreundlicher als Flächen aus Kunsteis?

Veranstaltungstipp: Eislaufen in den bayerischen Innenstädten

    Schlittschuhlaufen unter freiem Himmel und danach eine Stärkung auf dem Christkindlmarkt nebenan - diese Kombination ist in der Vorweihnachtszeit wieder in einigen bayerischen Städten möglich.

    Münchner Feuerwehr übt Eisrettung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Dank der sibirischen Temperaturen sind viele Seen zugefroren - auch der Nymphenburger Kanal in München. Aber vielerorts trügt der Schein, das Eis kann Schlittschuhläufer nicht tragen. Die Münchner Feuerwehr hat heute den Ernstfall geübt.

    Eislaufen direkt vor der Tür

      Lange mussten die Schlittschuhläufer darauf warten, nun ist es auch in und um Bamberg soweit: Ab sofort hat das Gartenamt Bamberg die Eisflächen auf den Weihern der Region frei gegeben.

      Kälte macht Autofahrern zu schaffen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Strenger Frost hat Seen und Flüsse zufrieren lassen. Was Schlittschuhläufer freut, bedeutet viel Arbeit für die Eisbrecher. Aber auch auf den Schienen und Straßen verursacht die Kälte viele Probleme.

      Vorsicht trotz Dauerfrost!
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wie trügerisch die Situation auf bayerischen Seen ist, hat sich erst am Freitag in München gezeigt, als ein Ehepaar in den Olympiasee eingebrochen ist. Als Faustregel gilt: Je dunkler das Eis, umso weniger dick ist es. Von Erich Wartusch

      Vorsicht auf dem Eis
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei den Minusgraden der letzten Tage bekommen immer mehr Seen eine dünne Eisdecke. Das verführt dazu, das Eis auch auszuprobieren. Doch Vorsicht: Nicht überall ist die Eisdecke dick genug.

      Winter auf Bayerns Straßen und Seen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Viele Unfälle auf glatten Straßen und die Aussicht auf weitere kalte Tage: Der Winter ist nach Bayern gekommen. Fürs Schlittschuhlaufen ist es aber noch zu früh: Die Eisdecke auf den Seen trägt noch nicht.

      Trotz Kaltfront noch kein Schlittschuhlaufen möglich

        Trotz der Eiseskälte der vergangenen Nächte tragen die Seen in Mittelfranken noch nicht. Das sagte Daniel Mülheims von der DLRG Weißenburg dem Bayerischen Rundfunk. Auch die bevorstehende Kaltfront kann daran nichts ändern.

        Vorsicht auf dem Eis!

          Trotz eisiger Temperaturen: Die Seen in der Region sind zwar zugefroren, das Eis aber noch nicht dick genug zum Schlittschuhlaufen. Kommende Woche könnte das aber schon ganz anders aussehen.