BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerische Bauern protestieren mit "Schlepper-Flashmobs"
  • Artikel mit Video-Inhalten

In mehreren Regierungsbezirken haben bayerische Bauern Solidarität mit Kollegen in den Niederlanden demonstriert: Sie sorgten mit sogenannten "Schlepper-Flashmobs" für Verkehrsbehinderungen. Ziel der erneuten Proteste: mehr politische Mitsprache.

Unterfränkische Bauern protestieren mit "Schlepper-Flashmobs"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bauern-Aktion "Land schafft Verbindung" hat zu sogenannten "Schlepper-Flashmobs" aufgerufen. Im Landkreis Haßberge war es unter anderem im Raum Ebern, im Raum Gädheim, im Raum Haßfurt und im Raum Hofheim zu Aktionen gekommen.

Fregatte "Augsburg" hat nach 30 Jahren ausgedient

    Nach 30 Jahren im Einsatz wird am Mittwoch die Fregatte "Augsburg" in Wilhelmshaven feierlich außer Dienst gestellt. Ihren letzten militärischen Einsatz hatte das Schiff bereits im Februar auf der Anti-Schlepper-Mission "Sophia" im Mittelmeer.

    Heinrich Bedford-Strohm: "Rettung von Menschenleben ist Pflicht"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zum Selbstverständnis vieler Protestanten gehört politisches Engagement. Das zeigt sich auch am Projekt Seenotrettung der Evangelischen Kirche in Deutschland. Doch ist dies wirklich Aufgabe der Kirche?

    Würzburg: Weinbergsschlepper umgekippt, Pestizid ausgelaufen

      Gefahrguteinsatz für die Würzburger Feuerwehr: Im Stadtteil Heidingsfeld ist ein Weinbergsschlepper samt Anhänger umgekippt. Kraftstoff und Pestizid sind ausgelaufen. Der Fahrer des Schleppers blieb unverletzt.

      Possoch klärt: Seenotrettung - Schlepper oder Retter?

        Private Seenotretter im Mittelmeer - manche feiern sie als "Helden", andere werfen ihnen vor, sie seien "Schlepper". Motivieren Seenotretter tatsächlich zur Flucht? Was kostet so eine Rettung überhaupt und wer zahlt sie? Possoch klärt!

        Rackete: Alle Flüchtlinge aus Libyen in sicheres Land bringen

          "Sea-Watch"-Kapitänin Carola Rackete ruft zur Aufnahme aller Migranten auf, die sich in Libyen in der Hand von Schleppern oder in Flüchtlingslagern befinden. "Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land!"

          Flucht übers Mittelmeer: Wie Schlepper ihre Strategien ändern

            Um Migranten nach Europa zu bringen, wenden Schlepper mittlerweile andere Strategien an. Eine davon: der Mutterschiff-Trick. Worum handelt es sich dabei - und inwiefern hängt das mit Italiens hartem Kurs zusammen?

            Bergrheinfeld: Schlepperdemo gegen SuedLink
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Bürgerinitiative "Bergrheinfeld sagt Nein zu SuedLink" hat zu einer Schlepperdemo aufgerufen: Etwa 30 Traktoren sind in Kolonne zur Kulturhalle im Nachbarort Grafenrheinfeld gefahren. Die Aktion richtet sich gegen die geplante Stromtrasse.

            EU: Seit 2015 an Rettung von 730.000 Flüchtlingen beteiligt

              EU-Schiffe waren im Rahmen der "Operation Sophia" seit 2015 an der Rettung von fast 730.000 Flüchtlingen beteiligt. Trotzdem wurden die Einsätze vor Kurzem gestoppt. Die EU-Mitglieder konnten sich nicht über die Verteilung der Geretteten einigen.