Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Polizeihund "Remus" entdeckt 19 Kilogramm Rauschgift auf der A3
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Schleierfahnder haben am Freitag auf der A3 nahe Bessenbach (Lkr. Aschaffenburg) insgesamt 18 Kilogramm Amphetamin und mehr als ein Kilo Kokain sichergestellt. Großen Anteil am Erfolg hatte Rauschgifthund "Remus", der das Versteck erschnüffelte.

Wie Bayern die automatische Kennzeichenerfassung neu regeln will
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayern muss die gesetzlichen Grundlagen für die automatische Kennzeichenerfassung neu regeln. Das hat das Bundesverfassungsgericht 2018 festgestellt. Über die von der Staatsregierung vorgelegte Änderung hat nun der Innenausschuss im Landtag beraten.

Schleierfahndung: Seehofer will stärkere Grenzüberwachung

    Gerade erst hat Bundesinnenminister Seehofer verkündet, die Kontrollen an der Grenze zu Österreich zu verlängern. Nun will er bundesweit die Schleierfahndung verstärken. Kritik kommt von Grünen und SPD.

    Seehofer: Schleierfahndung an Grenzen wird verstärkt

      Innenminister Seehofer verstärkt die sogenannte Schleierfahndung an allen deutschen Grenzen. In einem Interview kündigte er an, die Präsenz der Bundespolizei im Grenzraum zu erhöhen, um unerlaubte Einreisen und Schleuserkriminalität zu bekämpfen.

      Polizei: Bayern und Sachsen starten Fahndungszentrum

        Bayern und Sachsen wollen die gemeinsame Polizei-Arbeit ausbauen. Heute eröffnen die beiden Innenminister der Länder ein gemeinsames Fahndungszentrum für Oberfranken und das Vogtland. Die Beamten sollen besonders den Rauschgifthandel eindämmen.

        Landtag: Streit um Kennzeichenerfassung und Grenzpolizei

          Der Bayerische Landtag hat das Gesetz zur automatischen Auto-Kennzeichenerkennung debattiert und zur Beratung an den Innenausschuss verwiesen. Auch über die bayerische Grenzpolizei wurde gestritten - die SPD sprach von Etikettenschwindel.

          24-Jähriger bei Schmuggel von 160.000 Zigaretten erwischt

            Schleierfahnder haben bei Waidhaus (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) einen Schmuggler mit 800 Stangen Zigaretten aufgegriffen und damit einen Steuerschaden in Höhe von 27.000 Euro verhindert. Gegen den 24-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

            #BayernReise in der Oberpfalz: Verfolgungsjagd in Waidhaus
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Roadtrip durch die Heimat: Die #BayernReise vor der Europawahl macht Station in der Oberpfalz an der Grenze zu Tschechien. Zwei Schleierfahnder zeigen ihren Alltag - und erklären, wie die EU-Erweiterung ihre Arbeit beeinflusst.

            Schleierfahndung in Tirschenreuth: Drogen im Po versteckt

              Schleierfahnder haben auf der Bundesstraße 299 in Waldsassen (Landkreis Tirschenreuth) zwei Männer kontrolliert und dabei Drogen in einem sehr intimen Versteck sichergestellt.

              Polizeigewerkschaft: Schleierfahndung statt Grenzkontrolle

                Wegen der Kontrollen an der österreichischen Grenze fehlen laut Polizeigewerkschaft rund 600 Beamte für andere Aufgaben. Ihre Forderung: die stationären Kontrollen beenden und dafür die Schleierfahndung im Grenzgebiet verstärken.