BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Südeuropa: Mehrere Tote nach Unwettern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sturmböen und überflutete Straßen: Im Süden Europas sorgen Winterstürme für teils chaotische Zustände. In Spanien gab es mehrere Tote. An der Côte d'Azur meldeten die französischen Behörden Schlammlawinen.

Unwetter: Österreich erwartet weitere Schnee- und Regenfälle
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Halten die Hänge oder kommt es zu weiteren gefährlichen Erdrutschen? Heute werden in Teilen Österreichs erneut Regen und Schnee erwartet. Katastrophenhelfer befürchten an steilen Hängen wegen der aufgeweichten Böden weitere Erdrutsche.

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heftige Schneefälle, Schlammlawinen und Hochwasser sorgen in Österreich weiter für Chaos. Straßen und Bahnstrecken wurden gesperrt. Im Pustertal entgleiste ein Zug. Erst am Mittwoch soll sich das Wetter bessern. Ein Mann kam ums Leben.

Unwetter in Österreich: Hochwasser und Lawinen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Von der Außenwelt abgeschnittene Orte, Schlammlawinen und historische Hochwasserpegel: Verheerende Unwetter machen den Menschen vor allem im Westen und Süden Österreichs zu schaffen. Die Meteorologen machen wenig Hoffnung auf eine Wetterbesserung.

Aufräumen nach Murenabgang auf B21 bei Schneizlreuth
  • Artikel mit Video-Inhalten

Eine Schlammlawine hat am frühen Montagmorgen die B21 bei Schneizlreuth verschüttet. Rund vier Stunden nach dem Murenabgang war die Straße wieder einseitig befahrbar. Am Dienstag gibt es noch einmal kurzfristige, einseitige Sperrungen.

Heftige Regenfälle halten Rettungskräfte in Atem
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Oberbayern und Unterfranken kam es in der Nacht zu schweren Unwettern. In Rottach-Egern konnte ein Dammbruch verhindert werden. In Schneizlreuth ist eine Schlammlawine abgegangen. Österreich und Italien melden Tote und Schäden.

Unwetter in Italien und Österreich: Tote und hoher Sachschaden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Starkregen, Überschwemmungen, Schlammlawinen und Blitzschlag. Nach der großen Hitze haben heftige Sommergewitter in Italien und Österreich schwere Schäden verursacht. In Italien kamen mehrere Menschen ums Leben.

Schlammlawine in Landsberg: Stadtrat berät über Konsequenzen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem verheerenden Starkregen in Landsberg am Lech Mitte Juni hat der Stadtrat nun über Hilfsmaßnahmen diskutiert. Das Wasser hatte Erde aus den Feldern geschwemmt. Eine Schlammlawine wälzte sich durch mehrere Straßen.

Landsberg: Aufräumen nach der Schlammlawine
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein schweres Unwetter hatte am Wochenende Landsberg heimgesucht. In der Nacht auf Sonntag sind in nur einer halben Stunde 40 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Zahlreiche Keller wurden überschwemmt.

Unwetter in Landsberg: Schlammlawine flutet Wohngebiet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Überflutete Straßen, voll gelaufene Keller und eine Schlammlawine im Wohngebiet: In Landsberg hat ein Gewitterschauer mit Starkregen in der Nacht für Chaos gesorgt. Die Feuerwehr war bis sechs Uhr morgens im Einsatz.