Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

B303 bei Schirnding wird nun doch vierspurig ausgebaut

    Seit Jahren setzt sich eine Bürgerinitiative gegen den Ausbau der B303 im Fichtelgebirge ein. Bei Schirnding wird die Bundesstraße nun doch für 33 Millionen Euro vierspurig ausgebaut. Die Grünen kritisieren das Vorhaben und befürchten mehr Kosten.

    Arzberg in Oberfranken wird vom Starkregen fast überflutet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am stärksten vom Starkregen der letzten Nacht betroffen waren die Gemeinden Arzberg, Schirnding und Röthenbach. Mehrere Schlammlawinen machten Straßen unpassierbar. Der Schaden kann noch nicht geschätzt werden.

    Bürgerinitiative fordert Baustopp an der B303 bei Schirnding
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bürgerinitiative gegen die Fichtelgebirgsautobahn fordert einen Baustopp für die B303 bei Schirnding (Lkr. Wunsiedel). Die Grünen und der Bundesrechnungshof kritisieren das Projekt ebenfalls.

    Baustopp für B303 gefordert
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bundestraße 303 in Oberfranken soll vierspurig werden, allerdings nur auf einem kleinen Teilstück bei Schirnding. Eine Bürgerinitiative hält das für völlig rausgeworfenes Geld und fordert einen sofortigen Baustopp.

    O-Ton B5: Bundesrechnungshof kritisiert Geldverschwendung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Bundesrechnungshof hat eine Ergänzung zum Jahresbericht 2017 herausgegeben. Darin bemängelt er, dass der Bund zu sorglos Steuergelder ausgebe - ob beim Ausbau der B 303 oder bei der Bundeswehr. Auch im Gesundheitsbereich werde Geld verschwendet.

    Prozess: Combat 18 - Training für den bewaffneten Kampf

      Die international agierende, rechtsextreme Terrorgruppe "Combat 18" ist wieder in Deutschland aktiv. Vor dem Amtsgericht Hof müssen sich heute zwei Rechtsextremisten verantworten. Sie waren der Polizei in Schirnding ins Netz gegangen. Von J. Miller

      Beamte stellen über 200 Gramm Crystal sicher

        Zollbeamte aus Regensburg haben nahe Schirnding in einem tschechischen Auto über 200 Gramm Crystal gefunden. Das gab das Hauptzollamt heute bekannt. Den Beamten sagte der Fahrer vorher, dass er nur Zigaretten mit sich führe.

        Weiterer Schritt hin zur Elektrifizierung

          Es ist ein wichtiges Signal für die Elektrifizierung in Oberfranken: Die Bundesregierung hat für die Weiterplanung bis zur Landesgrenze nach Tschechien entsprechende Mittel freigegeben.

          Ausbau der B303 bei Schirnding stößt auf Kritik

            Der geplante Ausbau der B303 als vierspurige Ortsumgehung um Schirnding stößt auf heftige Kritik. Der Bund hat für die 2,5 Kilometer lange Strecke Mittel freigegeben, obwohl der neue Bundesverkehrswegeplan das gar nicht vorsieht.