Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Steigerwald-Express kämpft für Reaktivierung der Steigerwaldbahn

    Der Verein "Steigerwald-Express" kämpft weiter für eine Reaktivierung der Steigerwaldbahn von Schweinfurt nach Kitzingen. Derzeit befindet sich die Bahn in Verkaufsverhandlungen. Am 5. Juni hatte der Landtag einen vorläufigen Verkaufsstopp abgelehnt.

    Hochwasser: Streckensperrungen und Zugausfälle in ganz Schwaben
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen des anhaltenden Regens kommt es zu Beeinträchtigungen im Schienenverkehr und Zugausfällen in ganz Schwaben. Zwischen Immenstadt und Kempten ist die Bahnstrecke mindestens bis morgen gesperrt. Auch BOB, BRB und Meridian melden Probleme.

    Verkehrsverbände fordern Comeback stillgelegter Bahnschienen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Immer mehr Umweltschützer wollen stillgelegte Bahnstrecken reaktivieren. Auf welchen Strecken sich das lohnt, haben heute Verkehrsverbände und Bahninitiativen vorgestellt. Öffentliche Transportmittel sollen damit attraktiver werden.

    Güterumschlag im "bayernhafen" Aschaffenburg zurückgegangen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Betreiber des "bayernhafens" Aschaffenburg verzeichnet für das Jahr 2018 bei der Menge der umgeladenen Güter einen Rückgang um 14 Prozent. Verantwortlich dafür sei die Trockenheit und das damit verbundene Niedrigwasser.

    Wie sinnvoll sind Wasserstoffzüge für Bayerns Schienen?

      Züge mit Wasserstoffantrieb statt Dieselloks, so stellt sich der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz die Zukunft vor - zumindest auf den Strecken, bei denen die Elektrifizierung noch dauert. Doch wie realistisch und sinnvoll sind solche Pläne?

      Keine Mehrheit für Grünen-Antrag zu ÖPNV im Raum Regensburg

        Die Abgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen sind im Verkehrsausschuss des Landtags mit einem Antrag gescheitert, der Verbesserungen im Schienenverkehr im Großraum Regensburg zum Ziel hatte. Die Regierungskoalition will ein Gutachten abwarten.

        Messzug bei Lohr havariert – Strecke teilweise gesperrt

          Entgegen erster Meldungen der Bahn ist der Messzug der Deutschen Bahn bei Lohr (Lkr. Main-Spessart) am Donnerstag nicht entgleist. Vielmehr sei während einer Arbeitsfahrt eine technische Messeinrichtung abgefallen, sagte ein Bahn-Sprecher BR24.

          Uneinigkeit über Lawinenschutz an der Grenze zu Österreich

            Wie soll man sich vor Lawinen schützen? Der Grenzübergang Mittenwald-Scharnitz war im Januar fast zwei Wochen wegen Lawinengefahr gesperrt, die Zugverbindung nach Innsbruck unterbrochen. Bayerische und österreichische Behörden waren sich uneinig.

            Fehlplanung: Kein Güterverkehr auf Schnelltrasse Berlin-München

              Die Schnellstrecke zwischen Berlin und München ist offenbar für Güterzüge kaum geeignet. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, aus der die "SZ" zitiert. Offenbar wurde an der falschen Stelle gespart.

              Bahnstrecke Dingolfing-Wörth wieder frei

                Erleichterung für Bahnreisende auf der Strecke Plattling nach München. Die Oberleitungsstörung zwischen Dingolfing und Wörth an der Isar konnte behoben werden. Es kommt laut der Bahn zu keinen nennenswerten Verspätungen mehr.