BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

#BR24Zeitreise: Erste Magnetschwebebahn in Ottobrunn 1971

  • Artikel mit Video-Inhalten

In Ottobrunn bei München findet 1971 die Versuchsfahrt der weltweit ersten Magnetschwebebahn zur Personenbeförderung statt. Die Firma Messerschmitt-Bölkow-Blohm (MBB) entwickelte diesen Prototypen.

Münchner Stammstrecke wieder teilweise gesperrt

    Zum siebten Mal in Folge gibt es an diesem Wochenende Einschränkungen beim Münchner S-Bahn-Verkehr. Zum mittlerweile siebten Mal in Folge ist die Stammstrecke seit Freitagnacht wegen Bauarbeiten teilweise gesperrt.

    Lokführer händeringend gesucht

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Lokführer – der Kindheitstraum vieler Buben. Offenbar aber bleibt es meist beim Traum. Es gibt nämlich zu wenige Lokführer. Deshalb werden auch Quereinsteiger gern genommen, etwa bei der Eisenbahngesellschaft Agilis. Ridvan Celik ist einer von ihnen.

    Steigerwaldbahn: Unternehmen beantragt Betriebsgenehmigung

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ein Thüringer Eisenbahnunternehmen hat beim Bayerischen Verkehrsministerium einen Antrag auf Betriebsgenehmigung der Steigerwaldbahn gestellt. Wird der Antrag genehmigt, ist eine Aufnahme des Bahnverkehrs bis 2023 denkbar.

    Die Bahn denkt um: Wieder mehr Zugabteile statt Großraumwagen?

      Die Deutsche Bahn überlegt, statt der Großraumwagen wieder auf Abteile zu setzen. Die Kunden würden sich mehr Rückzugsmöglichkeit wünschen, heißt es von Seiten der Bahn. Jetzt wird geprüft. Die neuen Züge könnte es erst in ein paar Jahren geben.

      Corona-Krise beschert Deutscher Bahn Rekordverlust

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Coronajahr 2020 hat auch die Deutsche Bahn hart getroffen. Der Konzern präsentierte in seiner Jahresbilanz einen Verlust in Höhe von 5,7 Milliarden Euro. Dennoch zeigt man sich zuversichtlich, dass die Nachfrage nach Zugreisen zurückkehren werde.

      Reaktivierung der "Steigerwaldbahn" eher unwahrscheinlich

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die "Steigerwaldbahn" wird wohl nicht reaktiviert. Eine Potenzialanalyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) hat ergeben, dass zu wenige Fahrgäste die Bahnlinie zwischen Schweinfurt und Kitzingen nutzen würden.

      Grünbrücke rettet Tiere vor dem Tod auf Straße und Schiene

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Brücke verbindet keine Straßen, und auf ihr fahren niemals Autos. Trotzdem hat das Bauwerk in der Nähe von Hallbergmoos (Lkr. Freising) eine wichtige Bedeutung: Es rettet Tiere und womöglich ganze Populationen.

      Landkreis Forchheim: Fahren Züge hier bald autonom?

        Nicht nur Autos, sondern auch Züge könnten schon bald selbständig und ganz ohne Lokführer fahren. Hierzu soll ein Projekt im Landkreis Forchheim beitragen. Eine entsprechende Vorstudie hat bereits begonnen. Erste Ergebnisse soll es im Sommer geben.

        Wegen Fotos: Junges Pärchen bringt Züge zum Stillstand

          Weil ein junges Pärchen im Gleisbereich auf einer Münchner Eisenbahnbrücke Fotos machen wollte, mussten am Samstag zwei Züge Schnellbremsungen einleiten. Die Folge: erhebliche Behinderungen im Zugverkehr.