BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tote in Gebersdorf: Tatverdächtiger verweigert Aussage
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen zweifachen Mordes gegen den Mann, der zwei Menschen im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf erschossen haben soll. Der 66-Jährige verweigerte die Aussage zum Tathergang. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Schießerei in Meckenheim: Täter tot, Polizist verletzt

    Bei einem Schusswechsel mit der Polizei ist vergangene Nacht ein bewaffneter Mann in Meckenheim nahe Bonn getötet worden. Der Mann hatte zuvor auf offener Straße Schüsse abgegeben.

    Tötungsdelikt in Nürnberg: Tatverdächtiger war Ehemann
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Tödliches Beziehungsdrama in Nürnberg: Der Tatverdächtige ist der getrenntlebende Ehemann der erschossenen 63-jährigen Frau. Bei dem Gewaltverbrechen auf offener Straße wurden zwei Menschen erschossen.

    Nach Bluttat in Nürnberg: 66-Jähriger ist tatverdächtig
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Nürnberg sind am Samstagvormittag zwei Menschen auf offener Straße erschossen worden. Wie die Ermittler am Samstagabend mitteilten, ist der Tatverdächtige ein 66-jähriger Mann. Er wurde in unmittelbarer Tatortnähe festgenommen.

    Zwei Tote bei Schießerei in Nürnberg - Tatverdächtiger verhaftet

      Zwei Menschen sind im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf auf offener Straße erschossen worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen und vermutet eine Beziehungstat. Die beiden Opfer sollen obduziert werden.

      Zwei Tote bei Schießerei in Nürnberg

        Großeinsatz im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf: Bei einer Schießerei gab es am späten Samstagvormittag zwei Tote. Das Spezialeinsatzkommando ist vor Ort und der Bereich abgesperrt. Ein möglicher Tatverdächtiger ist festgenommen worden.

        Kanzler Kurz spricht von "widerwärtigem Terroranschlag" in Wien
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Ersten Bezirk von Wien fielen am Montagabend Schüsse in der Nähe einer Synagoge. Anschließend folgten Schusswechsel an insgesamt sechs unterschiedlichen Orten. Kanzler Kurz spricht bereits von einem Terroranschlag, der noch immer laufe.

        Mutmaßlicher Täter schweigt nach Schüssen in Regensburg

          Nach den tödlichen Schüssen auf offener Straße in Regensburg schweigt der mutmaßliche Schütze zu den Vorwürfen. Laut Obduktion sind die Schüsse auf jeden Fall ursächlich für den Tod des 57-Jährigen gewesen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

          Erster Prozesstag: Schüsse vor Supermarkt in Abensberg

            Nach den tödlichen Schüssen vor einem Supermarkt in Abensberg (Lkr. Kelheim) im Herbst 2019 hat nun der Prozess begonnen. Ein 42-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Regensburg verantworten.

            Tödliche Schüsse in Abensberg: Prozess gegen Schützen beginnt
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Einen Mann getötet, einen zweiten schwer verletzt: Vor dem Landgericht Regensburg beginnt der Prozess gegen einen 42-Jährigen, der im Oktober vergangenen Jahres vor einem Supermarkt in Abensberg (Lkr. Kelheim) einen Mann erschossen hat.